webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Härke Landbier

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

BrauManufaktur Härke GmbH / Peine


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

11.10.2019


Testobjekt:

0,33l-Steinie-Flasche


Biersorte:

Kellerbier


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

malzig


Geschmack:

malzig, mild, leicht süßlich, brotig, würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Aus Peine in Niedersachsen stammt das unfiltrierte "Härke Landbier". In der dortigen BrauManufaktur wird das 5,2%ige Bier gebraut und heute Abend nun hier in Düsseldorf getestet. Ein trübes Goldgelb ist im Glas sehen. Der Schaum ist leider nicht sonderlich lange haltbar, das gibt dann leider einen Abzug in der B-Note. Der Geruch bietet eine leckere Malzigkeit und der Antrunk ist ebenfalls lecker malzig. Fein süßlich ist das Bier in den ersten Momenten, es schmeckt schön voluminös und rund. Die Kohlensäure hält sich eher bedeckt, das Prickeln findet eher im Hintergrund statt. Ein neuer Schluck und dieses Härke bleibt erst Mal unauffällig. Erst ab der Mitte wird es malziger, auch kommen brotige Aromen durch, nun werden die Aromen deutlicher. Süffig ist es, nur mäßig würzig und überhaupt nicht bitter. Ich finde es fast schon eine Spur zu unauffällig. Es lässt sich aber gut trinken. Ich würde sagen: Das "Härke Landbier" ist ein ganz gutes Bier aus dem Norden der Republik...


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Härke 1890

Härke Tradition Dunkel

Härke Pils


Härke Zwickel

Härke Niedersachsen Pils 4,7%

Härke Dunkel


Härke Dein Bier!

Härke Pils

Härke Weizen


Härke Niedersachsen Pils 4,8%

Härke Dein Bier!

Härke Hell


Härke Weizen

Härke Pils

Härke Amber Ale






Impressum