webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Gutsherren Landbier

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Allersheim GmbH / Holzminden


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

09.02.2010


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Dunkelbier


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

dunkleres rot


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

leicht malzig


Geschmack:

malzig, süffig, mild, leicht würzig, kurzer Abgang


Sonstiges:

Hergestellt für Förster & Brecke GmbH / Holzminden


Fazit:

Bewertung 22.03.2003: Dieses "Billigbier" sieht ja auf dem ersten Blick sehr gut aus. Eine schöne Bernsteinfarbe mit festen Schaum steht da vor mir. Leider macht sich eine dezente metallische Note in meiner Nase breit. Das kann natürlich der Schmied auf dem Gutshof sein, aber muss es halt nicht. Nach dem ersten Schluck kommt man dann relativ schnell zum Urteil. Der erste Schluck ist wie eine kleine Geschmacksexplosion. Dann aber lässt dieser rapide nach, so dass neben dem kurzen Abgang nicht viel übrig bleibt! Insgesamt unteres Drittel!!! 3 von 10 Punkten.

Bewertung 09.02.2010:
Mannomann, wie die Zeit vergeht. Das letzte Mal habe ich dieses Bier, das "Gutsherren Landbier" vor knapp sieben Jahren testen dürfen. Seitdem ist viel passiert und das auch bei diesem Bier. Das Etikett ist erneuert worden. Es trägt jetzt den "coolen" Spruch "Das Lieblingsbier der Feinschmecker". Ganz schön gewagt, oder? Angesiedelt ist es im unteren Preissegment, das Etikett beschreibt das Bier aber so, als sei es das Nonplusultra (auserlesener Septemberhopfen, reines Wasser, dunkle Spezialität). Da leistet die Marketing-Abteilung der Allersheimer Brauerei, die dieses Bier braut, ganze Arbeit. Aber schauen wir uns das 5%ige Dunkelbier genauer an... Es sieht richtig gut aus... Dunkelrot und viel Schaum. Appetitlich schaut es aus und auch der Geruch ist fein malzig. Im Jahre 2003 hat es nur 3 Punkte eingeheimst, ich denke, da geht heute mehr. Der erste Schluck ist sehr süffig. Feine Malzaromen sind zu schmecken, die Kohlensäure ist wohlportioniert. In den ersten Sekunden kommt dieses weiche und durchaus voluminöse Bier schön zur Geltung. Für einen kurzen Moment habe ich dann leider einen dezenten Metallgeschmack auf der Lippe, dieser Fehler ist aber schnell verschwunden. Das Wasser ist gut, der Hopfen ist ab der Mitte präsent und er sorgt dann für leicht bittere Aromen. Der Gesamteindruck geht aber in Ordnung. Natürlich habe ich nicht erwartet, ein Überbier zu trinken, aber es schmeckt nicht schlecht. Der Wiedererkennungswert ist relativ gering, wobei es auch schlechtere Dunkelbiere gibt. Zumal der Preis attraktiv ist. Insgesamt ein gutes Bier mit einem etwas zu dicken Mittelteil. Aber deutlich besser als damals... 7 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Maik
2013-07-20

Das Gutsherren Landbier ist mein persönlich bestschmeckendes Bier,welches auf dem Markt ist.Sehr mild und angenehm malzig im Geschmack. Würde das Bier von einer bekannten Person beworben und das doppelte kosten, währe es wahrscheinlich das Modegetränk überhaupt.
Naja, wer es genau so gerne mag wie ich:PROST:-)


Andreas Bartscher
2011-01-14

Das Gutsherren Pils ist eines er besten und leckersten Biere was der Markt hergibt !
Ich kann Leute nicht verstehen, die dieses leckere Pils mit " schlecht " bewerten. Solche haben keine Ahnung. Was als schlechtes und im untersten Preissegment angeordnet ist, das ist Paderborner !!!
Fazit : Gutsherren Pils ist ein erstklassiges Plis welches problemlos (!) in den oberen Premiummarken mithalten kann.

Ergebnis : Preis gut, Qualität gut, Geschmack gut !
Was will man mehr ?
Ein TOP Pils zu einem sehr annehmbaren Preis.


Wilmsches
2009-11-16

Dieses "Billigbier" sieht ja auf dem ersten Blick sehr gut aus.
Und auf den 2ten auch noch.Habe früher das Gut...0.33l 30fl. getrunken,aber das Landbier ist mir persönlich im geschmack lieber .
Aber über geschmack läst sich streiten sagte der Affe und biss in die Seife.Aber es gibt ja auch viele Leute den ist von vornherein die Kiste viel zu billig und sagen das ist nix.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Allersheimer BügelPils

Allersheimer Landbier Dunkel

Allersheimer Maibock


Gutsherren Gold-Export

Gutsherren Pils

Gutsherren Pils


Allersheimer Urpils

Allersheimer BügelPils

Allersheimer Weißbier Hell


Allersheimer Landbier Dunkel

Corveyer Hell Naturtrüb

Allersheimer Selection Naturtrüb


Allersheimer O'zapft is

Corveyer Dunkel Naturtrüb

Gutsherren Hell






Impressum