webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Gulder Nigeria

Bewertung: 3 / 10 Punkten

Brauerei:

Nigerian Breweries Lagos Brewery (Heineken) / Lagos


Herkunft:

Nigeria


Getestet am:

19.03.2023


Testobjekt:

0,6l-Flasche


Biersorte:

Lager


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

honig


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

süßlich, nach Honig


Geschmack:

mild, weich, nach Honig, süßlich, wenig gehopft, etwas holzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Aus Nigerias größter Stadt Lagos stammt das "Gulder", das in einer 0,6l-Relief-Flasche gereicht wird und 5,2vol.% Alkohol hat. Zudem wurde es mit deutschem Hopfen gebraut! So sagt es das Etikett! Nun, dann wollen wir mal. Der Auftritt so mit dem Etikett und der wuchtigen Flasche gefällt mir schon mal. Eingeschenkt ins Glas fällt die Farbe auf: Sie erinnert an Honig. Der Schaum ist nicht sonderlich ausgeprägt, aber das passt schon. Der Antrunk bietet nicht viel Kohlensäure, es ist dadurch sehr weich, aber noch nicht schal. Süßliche Aromen von Honig sind zu schmecken, etwas Holz ist mit von der Partie. Vom Hopfen und seinen würzigen Aromen kann ich hier nicht wirklich viel von schmecken, da hat man wohl dran gespart. Man trinkt in wärmeren Ländern ja sowieso eher erfrischendere, leichte Biere. Nur, dass dieses hier nicht wirklich erfrischt. Dafür sind diese holzigen Aromen etwas zu anstrengend und die Kohlensäure zu gering ausgearbeitet. Das alles zusammenaddiert gibt drei Punkte! Frisch vom Fass vor Ort geht bestimmt etwas mehr!


Bewertung:

Bewertung: 3 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Star Nigeria





Impressum