1000 Getraenke | Biertest - Gruut Amber Ale 7 von 10 Punkten webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Gruut Amber Ale

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Gentse Stadsbrouwerij / Gent


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

09.04.2014


Testobjekt:

0,33l-Vichy-Flasche


Biersorte:

Belgisches Ale


Alkoholgehalt:

6,60%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Kräuter, Hefe


Farbe:

leicht stumpfes bernstein


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

süßlich


Geschmack:

malzig, süß, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Die Belgier sind weltbekannt für ihre außergewöhnlichen Bierspezialitäten. Da wird alles zum Brauen genutzt, was nicht bei Drei auf dem Baum ist. Zum Beispiel beim vor mir stehenden Testbier, dem "Gruut Amber Ale". Dieses belgische Alt hat einen Alkoholgehalt von 6,6vol. und wird ohne Hopfen, dafür aber mit "Kräutern" gebraut. Welche das sind, wird leider nicht erwähnt. Bernsteinfarbig ist es, der Schaum ist nicht allzu üppig, was dann doch am fehlenden Hopfen liegen könnte. Der Geruch ist süßlich, der erste Schluck ist es auch. Man fühlt sich an Kirschen erinnert, auch etwas Erdbeere ist nicht von der Hand zu weisen. Das alles bei einem sehr milden, bekömmlichen Antrunk. Dazu dann eben die Süße im vorderen Drittel. Das Ganze hat einen leicht brotigen Geschmack, ab der Mitte kommt etwas Koriander dazu, auch ist Lavendel vorhanden. Mit der Zeit wird das Bier etwas würziger, bitter ist es aber zu keiner Zeit. Die lebhafte Kohlensäure, die bei jedem neuen Schluck erlebbar wird, sorgt für einen frischen Geschmack. Das Gruut ist ein interessantes Bier. Nicht für jedermann geeignet, dennoch gut zu trinken.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum