webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Grünbacher Urweisse Hell

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Schloßbrauerei Grünbach bei Erding GmbH / Grünbach


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

20.11.2019


Testobjekt:

0,5l-Euro-Flasche


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,30%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

wenig


Geruch:

nach Weizenmalz


Geschmack:

malzig, leicht nach Weizen, etwas Banane, dezente Süße, minimal würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ein neues Testbier steht mit dem "Grünbacher Urweisse Hell" vor mir. Hefetrüb ist es, der Schaum ist eher zurückhaltend und der Geruch bietet eine leichte Weizenmalznote. Die Flasche ist eine 0,5l-Euro-Flasche mit einem gelungenen Etikett. Die Brauerei nennt sich also Weißbier-Manufaktur. Das gefällt mir. Und das Obergärige hoffentlich auch. Schön spritzig ist es, eine feine Note von Weizenmalz ist vorhanden. Nicht übertrieben, aber trotzdem sehr lecker. Auch ist da etwas Banane, diese ist aber nicht allzu deutlich ausgearbeitet. Leicht süßlich ist es, ab der Mitte kommt auch eine leichte Brotigkeit durch. Sehr gut ist es. Der Hopfen ist im weiteren Verlauf zu schmecken, grundsätzlich ist es aber relativ mild und bekömmlich. Und mit jedem Schluck wird es besser. Schön süffig, aromatisch und erfrischend. Sehr lecker... Acht Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Grünbacher Benno Scharl Braumeister Weisse

Grünbacher Altweisse Gold

Grünbacher Winter Weisse


Grünbacher Prinzen-Bock Weisse





Impressum