webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Grünbacher Bayrisches Weissbier

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Schloßbrauerei Grünbach bei Erding GmbH / Grünbach


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

11.10.2021


Testobjekt:

0,5l-Euro-Flasche


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,30%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

sehr trübes gold


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

sehr spritzig, frisch, leicht würzig und nach Weizenmalz, relativ trocken, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Edel sieht das Etikett des "Grünbacher Bayrisches Weissbier" aus. Modern und trotzdem urig. Und dabei wurde die Brauerei schon 1787 gegründet! Wow! Nun teste ich also dieses Obergärige mit seinen 5,3vol.% Alkohol und so eingeschenkt sieht es prima aus. Ein sehr trübes Gold ist unter einer durchschnittlich ausgeprägten Schaumkrone zu sehen. Der Geruch ist dezent würzig, der Antrunk ist superspritzig! Kein Wunder, wurde hier doch die Flaschengärung angewendet! Das lässt viel Kohlensäure erscheinen. Es ist nur gering süßlich, die Banane wird angedeutet. Dafür kommt der Hopfen eher durch. Das Bier ist aber nur leicht würzig. Und einigermaßen trocken. Das alles macht aber was her. Denn es ist komplett fehlerfrei, es schmeckt erfrischend und rund. Durch das etwas Mehr an Weizenmalz ist es auch weniger Süß. Leider wird sonst nicht viel geboten. Trotzdem: Ein gutes, vor allem aber spritziges Weißbier!


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Grünbacher Benno Scharl Braumeister Weisse

Grünbacher Altweisse Gold

Grünbacher Urweisse Hell


Grünbacher Winter Weisse

Grünbacher Prinzen-Bock Weisse





Impressum