webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Grolsch Winterbok / Winter Vorst

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Grolsche Bierbrowerij / Enschede


Herkunft:

Holland


Getestet am:

05.04.2020


Testobjekt:

0,3l-Flasche


Biersorte:

Gewürzbier


Alkoholgehalt:

7,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Glukosesirup, 1,5% Honig, Natürliche Aromen von Zimt, Ingwer, Gewürznelke, Kardamom, Vanille, Zitrus und andere natürliche Aromen, Hopfen


Farbe:

dunkelrot


Schaumkrone:

wenig


Geruch:

säuerlich, nach Kardamom und Cola


Geschmack:

nach Cola, würzig, nach Kardamom, Zimt und Zitrus, langer Abgang


Sonstiges:


Fazit:

Bewertung 14.06.2002: Man liest die Zutatenliste und denkt sich : Hey, jetzt erwartet mich ein Höllentrip wegen der Apfelsinenschale. Aber dann öffnet man die Flasche und trinkt es und man ist begeistert. Ein sehr schönes schweres Bier. Wie eine Mischung aus Alt und Bock. Dank U Well Nederlands! 9 von 10 Punkten.

Bewertung 05.04.2020:
Eines meiner ersten Biertests, die ich schriftlich festgehalten habe, möchte heute Abend wiederholt werden. Nach knapp 18 Jahren. Meine Herren, das wurde aber auch Zeit. Das holländische "Grolsch Winterbok" (früher hieß es noch anders) ist ein Doppelbock mit 7,5%vol. Alkohol und allerlei Zutaten. Richtig weihnachtlich würde ich mal sagen. Und das beim ersten Tag mit über 20°C draußen. Nun, passt, oder? Das dunkelrote Bier riecht nach Cola, das ist mal interessant. Und auch geschmacklich ist Cola dominant. Es kommen aber viele würzige Aromen durch, Kardamom ist sehr deutlich, auch schmecke ich Ingwer. Ein bisschen anstrengend ist es, zumal der Hopfen für eine deutliche Würzigkeit sorgt. Ich würde es schon fast etwas bitter nennen. Mit der Zeit lässt es sich aber besser trinken. Zumal ein neuer Schluck auch eine entsprechende Süße liefert und so die würzigen Aromen ablöst. Alles in allem würde ich sagen: Ein ganz gutes Gewürzbier. 6 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2022-11-30

Der holländische Winterbok von Grolsch hört sich sehr interessant an mit Zutaten von Ingwer, Zimt, Glukosesirup, Vanille und einiges mehr erinnert es mich stark an Weihnachten. Aus der braunen 0,3l mit blau-weißen Etikett und und typischen Grolsch-Logo, fließt dieses Gewürzbier rot-bräunlich mit dünner Schaumkrone ins Glas. Es riecht winterlich nach Zimt. Faszinierend. Der Antrunk schmeckt würzig, spritzig. Im Mittelteil ist es malzig, fruchtig. Gewürze verbinden sich mit einer säuerlichen Note. Zimt und Vanille sind auch mit von der Partie. Der Abgang ist langanhaltend und etwas pfeffrisch scharf. Die 7,5% sind nicht zu schmecken bei dieser Vielfalt an verschiedenen Aromen. Wahnsinnsbier. Davon kann man nicht viel trinken, aber zum genießen perfekt und deshalb gibt es 8 Kronkorken.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Amsterdam Niederlande Mariner Premium Lager

Grolsch Herfst Bok

Grolsch Kanon


Grolsch Lentebok

Grolsch Premium Blond

Grolsch Premium Lager


Grolsch Premium Pilsner

Gulpener Gladiator

Grolsch Premium Lager


Grolsch Puur Weizen

Grolsch Lentebok

Grolsch Kanon


Grolsch Premium Lager

De Klok Bier

Grolsch Lentebok


Grolsch Herfst Bok

Grolsch Kanon

Grolsch Premium Pilsner


Brouwers Premium Pilsener

Grolsch Premium Lager

Amsterdam Niederlande Mariner Premium Lager


Brouwers Premium Pilsener

De Klok Bier

Kornuit


Grolsch Puur Weizen

Gulpener Gladiator

Grolsch Volle Dubbel


Grolsch Kruidige Tripel

Grolsch Lentebok

Grolsch IPA


Grolsch Premium Pilsner





Impressum