webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Gouverneur Tripel

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Lindeboom Bierbrouwerij / Neer


Herkunft:

Holland


Getestet am:

12.02.2022


Testobjekt:

0,25l vom Fass


Biersorte:

Belgisches Tripel


Alkoholgehalt:

8,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

krautig


Geschmack:

Sehr würzig, krautig, nach Kardamon, Nelke, etwas Anis, sehr langer Abgang, sehr langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das letzte Testbier hier in einem Sushi-Restaurant auf dem Marktplatz im niederländischen Venlo wird mit dem "Gouverneur Tripel" nun getestet. Dieses Starkbier, das nach belgischer Brautradition gebraut wurde, hat einen Alkoholgehalt von 8,2vol.% und so frisch vom Fass sieht es gut aus: Es ist hefetrüb, bernsteinfarbig und der Schaum steht durchschnittlich gut. Zu riechen bekomme ich hier sehr krautige Aromen. Und auch zu schmecken. Das Bier ist sehr würzig und erinnert an Weihnachten. Viel Nelke ist zu schmecken, dazu kommt etwas Anis und Kardamom. Wirklich ein würziges Bierchen, dass auch leicht bittere Aromen bietet. Im Hintergrund ist es süßlich und weich. Das liegt auch an der gering ausgeprägten Kohlensäure. Bei den weiteren Schlücken kommen fruchtige Aromen hinzu, es schmeckt leicht nach Trauben. Und das bei einem voluminösen Körper. Der sehr lange Abgang rundet das gute, würzige Bier mit den krautigen Einschlägen ab.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Venloosch Alt

Venloosch Wit

Venloosch Wit


Venloosch Wit

Venloosch Alt

Lindeboom Herfstbock


Lindeboom Saison

Gouverneur Dubbel

Venloosch Alt


Gouverneur Speciale 140

Gouverneur Blond





Impressum