webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Glasmännle Bräu

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Glasmännlebräu / Baiersbronn


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

03.05.2013


Testobjekt:

0,4l vom Fass


Biersorte:

Zwickel


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

würzig


Geschmack:

malzig, leicht süßlich, kernig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Da habe ich mich vor unserem Schwarzwald-Wochenende natürlich auch über die örtlichen Brauhäuser schlau gemacht und dann ist mir das "Glasmännlebräu" in die Hände gefallen. OK, da müssen wir hin. Also, ab nach Baiersbronn. Und dann heißt es: Klettern... Ein ziemlich anständiger Aufstieg auf 777m waren nötig, um oben dann auf die absolut gemütliche Hütte zu stoßen. Frisch gebraut steht das gleichnamige Zwickel mit seinen 5,0%vol. vor mir. Und was für eine tolle Aussicht man hier hat. Leider ist das Wetter nicht ganz so dolle, aber man kann auch jetzt richtig toll auf das Tal schauen. Das gibt schon mal die volle Punktzahl! Das Bier ist hefetrüb, der Geruch ist nur minimal würzig, ja fast schon harmlos. Besser ist da der erste Schluck. Schön kernig schmeckt das Zwickel. Dazu mild und weich. In den ersten Sekunden schmeckt es relativ süß, wobei immer wieder die leckere Kernigkeit auffällt. Vom Hopfen ist nur wenig zu schmecken, nur minimal würzig ist das Glasmännlebräu. Der Antrunk ist das Beste, dann lässt es eher nach. Ein perfektes Ambiente gepaart mit einem guten Bier. Übrigens: Es gibt auch einen Rollstuhl und Kinderwagen geeigneten Weg hier hoch....


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum