webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Gilde Hell

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Gilde Brauerei AG (ABInBev) / Hannover


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

13.12.2018


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Zwickel


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht malzig


Geschmack:

malzig, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Linda Grünebohm!


Fazit:

Aus Hannover stammt das relativ neue "Gilde Hell". Dieses Zwickelbier hat einen Alkoholgehalt von 4,8%vol. und macht eingeschenkt eine sehr gute Figur. Das trübe Goldgelb und der feste, cremige Schaum machen Appetit auf den ersten Schluck. Dieser ist in erster Linie würzig. Aber auch nicht allzu bitter. Eher süffig-würzig. Vorher kommt aber eine leichte Kernigkeit durch, das Bier wirkt etwas voller und voluminöser. Die Hefe macht halt den Unterschied. Diese sorgt auch für diese dezente Süße, die ebenfalls mitschwingt. Ein weiterer Schluck und die norddeutsche Herkunft schimmert mit der würzigen Hopfennote wieder deutlicher durch. Schön rund schmeckt das "Gilde Hell". Nichts weltbewegendes, aber gut zu trinken. So kann ich dem Hannoveraner Bier unterm Strich sieben Punkte geben.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Gilde Pilsener

Gilde Ratskeller

Lindener Spezial


Lindener Spezial

Efes Deutschland Pilsener

Efes Deutschland Pilsener


Efes Deutschland Pilsener

Efes Deutschland Pilsener

Efes Deutschland Pilsener


Efes Deutschland Pilsener

Lindener Spezial

Gilde Ratskeller


Gilde Pilsener





Impressum