webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Gick-Bräu Schuster Öl Borkuschter Landbier Burgkunstadt

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Gick-Bräu / Burgkunstadt (Deutschland)


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

09.12.2005


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Lager


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfenextrakt, Hopfen


Farbe:

sattes bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

malzig


Geschmack:

malzig, spritzig, leicht gehopft, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Meine Herren, das ist aber mal ein langer Name für ein Bier. Die oberfränkische Stadt Bungkunstadt war mal eine bekannte Schuhstadt und damit ist dann wohl auch erklärt, warum dieses Bier diesen Namen inne hat. Es handelt sich hier um ein bernsteinfarbiges Bräu mit einer netten Schaumkrone. Riechen tut es leicht malzig. Es ist sehr süffig und hat einen spritzigen Körper. Der Hopfen lugt zum Ende hin hervor und gibt diesem Bier den professionellen Touch. Es ist wirklich ein extrem süffiges Bierchen. Aber so richtig haut es mich nicht vom Hocker. Trotzdem ist dieses Bier auf ganz hohem Niveau angesiedelt. Und lecker ist es auf jeden Fall.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Gick-Bräu Premium Pils Burgkunstadt

Gick-Bräu Ritter Kuno Trunk Burgkunstadt





Impressum