1000 Getraenke | Biertest - Gessner Alt-Sumbarcher Dunkel 10 von 10 Punkten webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Gessner Alt-Sumbarcher Dunkel

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Privatbrauerei Gessner GmbH & Co. KG / Sonneberg


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

17.09.2013


Testobjekt:

0,5l-Bügel-Flasche


Biersorte:

Schwarzbier


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

dunkelrot


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

süßlich, malzig


Geschmack:

malzig, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

2005er-Test: Vielen Dank an Thomas für die Besorgung !!!


Fazit:

Bewertung 03.08.2005: Schönes Etikett. Das kann man wirklich sagen. Dass passt schön zu der Bügelflasche. Da fühlt man sich gleich ans Ende des 19. Jahrhunderts zurück versetzt. Heute Abend steht ein Dunkelbier auf dem Zettel. Eines aus Thüringen. Die sind ja bekannt für ihre Dunkel-/Schwarzbiere und deswegen bin ich natürlich umso gespannter, was mich hier erwartet. Das Aussehen ist schon mal top. Der Geschmack aber auch. Leicht malzig, dazu ein ausgeprägtes Röstaroma. Was will man mehr? Natürlich.. Ein leichte Hopfennote ist auch am Start und der Abgang ist wirklich ellenlang. Mein Gott, dass ist aber auch süffig. Der Antrunk ist wirklich ein Traum... Cremig ist es, vollmundig, bekömmlich, traumhaft. Dieses Dunkelbier kann wirklich was. Volle Punktzahl. 10 von 10 Punkten.

Bewertung 17.09.2013:
Aus der 23000-Einwohnerstadt Sonneberg in Thüringen stammt das "Gessner Alt-Sumbarcher Dunkel", welches ich heute zum zweiten Mal zum Testen bekomme. Am Flaschendesign und dem Etikett hat sich seit 2005 nichts geändert, ich möchte doch hoffen, dass der Geschmack auch noch identisch ist, denn dieser war beim letzten Mal topp! Ein dunkles Rot ist zu erblicken, darüber ist eine gepflegte Schaumkrone. Der Geruch ist süßlich und malzig, der erste Schluck leicht rezent. Nur minimal ist die Kohlensäure zu merken, dass passt sehr gut zu diesem Biertyp. In den ersten Sekunden regiert eine feine Süße, die leckere Röstmalznoten beinhaltet. Dazu kommt ordentlich viel Karamell. Schön rund und süffig ist das Gessner, zur Mitte hin wird es würziger, ohne bitter zu schmecken. Dieses Schwarzbier gefällt mir auch in diesem Jahr ausgesprochen gut. Die schönen Karamell- und Röstnoten passen perfekt. Nicht zu süß, aber auch nicht zu trocken. So gibt es auch dieses Mal 10 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Steffen
2010-07-27

ein sehr leckeres Dunkel, schmeckt fast gar nicht bitter und auch nicht so stark nach dem Röstmalz


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Gessner Dunkler Bock

Gessner Festbier

Gessner Premium Pils


Gessner Original Festbier

Gessner Doppelbock





Impressum