webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Gesellschaftsbrauerei Viechtach Vollbier Hell

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Gesellschaftsbrauerei Viechtach / Viechtach


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

24.11.2019


Testobjekt:

0,5l-Euro-Flasche


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

mild, malzig, leicht süßlich, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ein sehr nüchtern gehaltenes Etikett prangt auf der Flasche des "Gesellschaftsbrauerei Viechtach Vollbier Hell". Auch der Name verzichtet auf jegliche Fantasie. Vielleicht auch nicht schlecht, denn so hat man mehr Zeit für das Bier selber. Und dieses sieht im Glas so einigermaßen aus. Der Schaum ist nicht sonderlich üppig und auch nicht fest und das Goldgelb nicht unbedingt blank. Geschmacklich ist es dann typisch für den Bierstil. Mild ist es, eine subtile Würzigkeit ist vorhanden und schwingt die ganze Zeit mit. Nun wird auch die Süße schmeckbarer. Diese ist gut dosiert, im weiteren Verlauf nimmt sie mir aber zuviel Oberhand. Auf jeden Fall ist das Vollbier aber schön süffig und es gehört für ein bayerisches Exemplar schon fast zu den würzigeren Vertreten. Lang ist der Abgang, den Hopfen kann man sehr lange noch schmecken. Ich gebe dem Bier aber "nur" ganz gute sechs Punkte. Da fehlt mich noch das besondere Extra.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum