webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Germania Iserlohn Edel Pils

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Privatbrauerei Iserlohn GmbH / Iserlohn


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

09.02.2010


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfenextrakt


Farbe:

helleres goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

würzig, hopfig


Geschmack:

malzig, hopfig, würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das "Germania Edel Pils" kenne ich nun schon etwas länger. Wurde es damals, im Jahre 2004 noch in Münster gebraut, kommt es heute aus dem westfälischen Iserlohn. Diese Brauerei ist bekannt dafür, ihr Bier unter unzähligen Namen auf den Markt zu bringen. Man braut also gerne Billigbiere. So ist dann heute Abend die Iserlohner Variante des Edelpilseners an der Reihe. Es hat einen Alkoholgehalt von 4,9%vol. und sieht im Glas anständig aus: goldgelb und mit einer ansprechenden Schaumkrone. Der Geruch ist herbwürzig, der Hopfen ist dominant. Der Antrunk hingegen ist ziemlich mild. Das wundert schon ein wenig. Ich möchte sogar sagen, dass dieses Pilsener sogar ziemlich mild und süffig schmeckt. Auf jeden Fall nicht bitter. Eher würzig. Der Hopfen, der zu Beginn der Nase einen Streich spielt, ist präsent, aber keinesfalls übertrieben dominant. Und auch das Wasser macht nichts falsch. Ich finde, es schmeckt, um bei den Billigbieren zu bleiben, süffiger und runder als das allseits bekannte "Oettinger Pils". Das Germania geht besser runter. Immer noch kein Superbier, für den Preis aber durchaus empfehlenswert. Durchaus gut.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Uwe Wolf
2014-03-15

Das Germania ist mein Lieblingspils, schmeckt mir bessert als z.B. Veltins und Warsteiner . Leider ist das Germania Pils durch den Konkurs der Brauerei nicht mehr im Handel. Ich hoffe darauf, dass das Braurezept von einer anderen Brauerei übernommen wird.


Sebastian
2011-03-10

Ich würde es als frisch-mild und ein bisschen würzig bezeichnen. Zu dem Preis (5.99 für 20 x 0,5 im Edeka) ein echt gutes Angebot! Ich könnte nicht behaupten, dass mir ein Bit oder Krombacher besser schmeckt. Nur friesisch herb (gerne Becks und Jever) ist es nicht...


luebby
2010-06-14

Kenne ich nur als FASSBIER - 1a Regenwaldkompatibel ;-)
Haben auf Vatertag die Probe gemacht. Nach Regenwald-Pils vom Fass haben wir denn später Germania-Fassbier verkonsumiert.
Ging "nahtlos" über.

Süffiges Bier das auch am "Tag danach" keine Probleme machte.
Das beste - nach dem Geschmack - ist der Preis ;-))
29€ für 30L bzw. 48€ für 50L (Dursty).

Mein "Sommerbier 2010"


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Iserlohner 1899 Blond

Iserlohner 1899 Dunkel

Iserlohner Pilsener


Oscar Maxxum Alt

Oscar Maxxum Pils

Sauerländer 1899


Sauerländer Winter

Schlossberg Pils 4,7%

Iserlohner Maibock


Iserlohner Winterbier

Iserlohner Bernstein

Iserlohner Pilsener


Oscar Maxxum Alt

Oscar Maxxum Pils





Impressum