webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Gemünder Naturtrüb

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Gemünder Brauerei GmbH & Co KG / Schleiden (Gemünd)


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

18.08.2009


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Zwickel


Alkoholgehalt:

5,10%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenauszug, Hefe


Farbe:

leicht trübes goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel, cremig


Geruch:

hopfig


Geschmack:

malzig, hopfig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Aus der Eifel stammt diese 0,33l-Longneck-Flasche. Enthalten ist das heutige Testbier, das "Gemünder Naturtrüb", ein unfiltriertes Pilsener, also ein Zwickel. Wobei der Hefegehalt nicht so hoch ist, der Trübegrad ist gering. Dafür sieht es im Glas klasse aus: eine Menge fester Schaum ist da zu erblicken. Geschmacklich ist es lecker. Der Antrunk ist satt malzig, schön süffig fließt es die Kehle herunter. So stell ich mir das vor. Das Wasser ist auch butterweich, die Eifel bietet auch beste Bedingungen. Der Mittelteil ist anschließend aber ganz klar in der Hand des klaren und dann dominanten Hopfens. Wirklich lecker und mit jeder Sekunde, die man nach einem Schluck wartet, wird das Geschmackserlebnis größer, die Bittere ausgeprägter. Mir schmeckt das "Gemünder Naturtrüb" ziemlich gut. Zu Beginn süffig und zum Ende hin sehr würzig. Ein tolles Pilsener aus dem Kneipp-Kurort Schleiden-Gemünd.


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Upladhiner Up

Krönes' Eifeler Landbier

Gemünder Alt


Steinfelder Klosterbier

Muffengold

Gemünder Ur-Gemünder Obergärig


Krönes' Eifeler Landbier

Krönes' Eifeler Landbier

Gemünder Ur-Gemünder Obergärig


Steinfelder Klosterbier





Impressum