webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Gauloise Blonde/Blond

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Brasserie du Bocq / Purnode


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

11.09.2015


Testobjekt:

0,33l-Steinie-Flasche


Biersorte:

Belgisches Starkbier


Alkoholgehalt:

6,30%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

sehr viel


Geruch:

fruchtig


Geschmack:

malzig, spritzig, fruchtig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Seit 1858 gibt es die belgische Brauerei Bocq. Und heute gehört sie zu den größten Brauereien des Landes. Das erste Bier seinerzeit war dann auch das "Gauloise". Scheinbar muss es gut sein, denn sonst würde es dieses Bier nach nun 157 Jahren nicht mehr geben. Eingeschenkt sieht es zumindest schon mal klasse aus: hefetrüb ist es, der Schaum ist immens und fest. Angenehm fruchtig riecht das Bier. Die ersten Sekunden sind richtig spritzig. Die Flaschengärung ist nicht zu verleugnen. Es hat einen fein säurehaltigen Geschmack, minimale Zitrone lugt durch. Dabei ist es relativ trocken. Und ziemlich lecker. Das Bocq bietet aber auch einen Hauch Lakritz. Dieses Aroma wird aber schnell vom würzigen Hopfen übertüncht. Nun, was soll ich sagen...? Das Bier lässt sich gut trinken, es hat aber keinen besonders abwechslungsreichen Geschmack. Gute Hausmannskost quasi. Aber damit untertreibe ich ein wenig. Alles in immer noch gute 7 Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Corsendonk Agnus / Triple 11.11.11

Corsendonk Apple White

Deugniet Tripel


St. Benoit Blonde

St. Benoit Brune

St. Ambrosius Bruin/Brune


St. Ambrosius Blond/Blonde

Corsendonk Pater Dubbel

Corsendonk Agnus / Triple 11.11.11


Gauloise Ambrée/Amber

St. Benoit Supreme





Impressum