webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Gampertbräu Förster-Märzen

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Gampertbräu - Gebr. Gampert GmbH & Co. KG / Weißenbrunn-Kronach


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

06.02.2008


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Märzen


Alkoholgehalt:

5,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

intensives goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht süßlich


Geschmack:

malzig, würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Hach, endlich mal wieder so ein süffiges Märzenbier. Und dann auch noch aus Bayern, da wo es herkommen muss. Nur hier braut man es besonders süffig. Wer das nicht glaubt, kann ja mal auf das Münchener Oktoberfest gehen und sich eines besseren belehren lassen. Denn die dort ausgeschenkten Biere sind genau diese Sorte Bier. Heute steht das "Gampertbräu Förster-Märzen" aus Weißenbrunn in Oberfranken vor mir. Optisch ist dieses goldgelbe, ins bernstein gehende Bräu ein Highlight. Der Antrunk ist gewohnt süßlich. Ja, das geht gut herunter. Aber schon kurze Zeit später kommt die würzige Note des Hopfens durch. Nett, wirklich nett. Nur fehlt dann negativ auf, dass der Schaum doch schon ordentlich nach Metall schmeckt. Das gibt leider einen Abzug in der B(ier)-Note. Trotzdem kann die Süffigkeit im Grunde genommen überzeugen. Sehr lang ist dazu der Abgang. Lecker und bekömmlich. Und unheimlich verführerisch. Denn man möchte schon ganz gerne ein weiteres Fläschchen öffnen.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Gampertbräu Förster-Dunkel

Gampertbräu Förster-Gold

Gampertbräu Förster-Hell


Gampertbräu Förster-Pils

Gampertbräu Förster-Weisse

Gampertbräu Förster-Pils






Impressum