webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Friedenfelser Urtyp Hell

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Friedenfelser Beteiligungs-GmbH & Co. KG / Friedenfels


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

20.03.2015


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

würzig


Geschmack:

malzig, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 11.10.2001: Ein interessantes Bier! Erst süffig, und nach ein bis zwei Minuten wird es herber! Hat was! 7 von 10 Punkten.

Bewertung 20.03.2015:
Wow, das hat aber echt lange gedauert, bis das "Friedenfelser Urtyp Hell" wieder einmal vor mir steht. Dieses Untergärige hat mittlerweile ein neues Etikett erhalten, zudem wird nun im Gegensatz zum letzten Mal auch Hopfenextrakt verwendet. Ob ich das gut heißen kann? Wir werden sehen. Der Antrunk des goldgelben Bieres ist gut. Das weiche Wasser fällt auf, dann kommt eine leichte Würzigkeit durch, die dem Bier aber gut steht. In den ersten Sekunden ist die Kohlensäure angenehm rezent, dann kommt das Malz mit seiner leichten Süße gut durch. Das Bier schmeckt nun erfrischend und nicht langweilig. Sehr bekömmlich und vor allem ohne Ecken und Kanten. Ein ideales Bier für jede Tageszeit. Was es dadurch vielleicht auch etwas gewöhnlich erscheinen lässt. Nichtsdestotrotz ist das Bier lecker. Und so bekommt es heute wieder die 7 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Friedenfelser Hefe-Weizen

Friedenfelser Pils

Friedenfels Weizen Leicht Exklusiv


Friedenfelser Hefe-Weizen

Friedenfelser Zoigl Schwarzer Ritter

Friedenfelser Dunkles Weizen


Friedenfelser Steinwald Zoigl

Friedenfelser Pils

Friedenfelser Schwarzkittel


Friedenfelser Edel





Impressum