webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Færgekroen Blond Lager

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Færgekroen Bryghus / København


Herkunft:

Dänemark


Getestet am:

30.11.2012


Testobjekt:

0,5l von Fass


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

leicht trübes goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

leicht süßlich


Geschmack:

leicht süßlich, leicht spritzig, langer Abgang


Sonstiges:

Diese Brauerei befindet sich im Tivoli! Der Eintritt ist kostenpflichtig!


Fazit:

Ich bin in København, der Hauptstadt Dänemarks und befinde mich im Grunde in der Mitte der Stadt. Der weltbekannte Vergnügungspark beherbergt nicht nur Achterbahnen und Karussells, nein auch eine Brauerei ist hier zu finden. Man muss also Eintritt zahlen, um hier Bier zu trinken. Und das mal nicht zu knapp. Das Testbier, das "Færgekroen Blond Lager" im Halbliterglas kostet 59 dänische Kronen, das sind umgerechnet 7,90€!!!! Wow! Ich glaube, das war mein teuerstes Bier. Nun gut, vergessen wir das und genießen dieses Pils in der richtig schönen weihnachtlichen Umgebung. Das Bier ist leicht hefetrüb, leuchtet goldgelb und der Schaum ist ok. Der Antrunk gefällt mir aber sehr gut: Leicht fruchtig schmeckt dieses Bier, ich schmecke Äpfel und etwas rote Beeren. Die feine Kohlensäure lässt dieses Bierchen erfrischend wirken. Ziemlich süffig ist dieses flüssige Gold (im wahrsten Sinne). Das weiche Wasser und die leichte Weißbrotnote sind ebenfalls sehr gut. Ziemlich ruhig verhält sich der Hopfen. nur licht würzig schmeckt er. Ein leckeres Pilsbier mit einem sehr runden Körper. Aber der Preis.... Oh Gott!!!!!


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Færgekroen Julebryg





Impressum