webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Franziskaner Weissbier Kristallklar

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Spaten-Franziskaner-Bräu GmbH (Anheuser-Busch InBev) / München


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

28.02.2014


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Kristallweizen


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfenextrakt


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

sehr viel


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

spritzig, leichte Säure, nach Weizenmalz, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 25.09.2003: Ein Bier aus Bayern, welches so ein ultra-kultiges Etikett hat, gibt es selten. Der Mönch, der sich nach dem Genuss dieses Bieres herrlich die Plautze streichelt, ist wirklich einmalig. Absolut hitverdächtig. Und das ist bei diesem Kristall auch legitim, denn das Franziskaner ist ein wirklich schönes Bier. Herrlich malzig, nicht nur vom Geruch her, sondern auch geschmacklich, angenehm mild gehopft und bekömmlich. So wie es sein soll. Der Braumeister hat da ganze Arbeit geleistet. Leider schmeckt der Schaum ein wenig nach Metall. Und nach der Hälfte der Flasche wird es ein bisschen oberflächlich. Aber sonst... 7 von 10 Punkten.

Bewertung 05.12.2008:
Ein Kristallweizen aus der bayerischen Hauptstadt München steht heute nach über fünf Jahren wieder vor mir. Damals hat es überdurchschnittliche 7 Punkte geholt, nicht schlecht, kann man da wohl sagen. Nun, in der Vorweihnachtszeit 2008 ist es wieder soweit. Der Mönch ist immer noch gut drauf, das drumherum ist einen Tacken stylisher geworden. Nun bin ich auf den Geschmack gespannt. Aber schenken wir erst mal ein... Eine Menge Schaum macht sich im Glas breit. Fest, weiß und feinporig. 7 von 10 Punkten.

Bewertung 28.02.2014:
Alle guten Dinge sind drei, sagt der Volksmund. Und dem möchte ich nicht widersprechen. Deshalb steht das "Franziskaner Weissbier Kristallklar" nun zum dritten Mal vor mir. Das Etikett wurde modernisiert, alles andere liest sich identisch. Vielleicht hat es ja geschmacklich aufgeholt... Eingeschenkt sieht es topp aus: goldgelb glänzt es, der Schaum ist massiv und fest, der Geruch ist geprägt von einer leichten Säure. Geschmacklich ist es richtig schön spritzig, eine trockene Note schwingt von Beginn an mit. Dazu kommt eine leichte Säure durch. Das Weizenmalz ist ganz klar tonangebend, die Bittere hält sich zurück. Überhaupt finde ich, dass es etwas dünn schmeckt. Etwas mehr Volumen wäre super. Das Franziskaner schmeckt aber dennoch angenehm und bekömmlich, die Süße nimmt mit der Zeit zu, der Abgang ist ziemlich lang. Das ergibt wieder einmal 7 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Wolfgang
2015-11-04

Unter den Weißbieren mein ausgesprochenes Lieblingsbier. Franziskaner Kristall im Glas, Sonnenschein, Balkon oder Biergarten - und die Welt ist in Ordnung! Ich mag eh´ nicht diese Hefebrühen, von der ich immer das Gefühl hab´, gleich platzt der Bauch... aber Geschmackssache.


Johnny Porter ( Johnny )
2015-08-08

Endlich mal das Kristall von Franziskaner, denn Franziskaner ist für mich die Stani Brauerei überhaupt und dieses Bier mundet mir demnach gut. Nicht so gut wie das typische Weißbier, aber gut. Der Geruch ist wie schon erwähnt leicht würzig, dezent hopfig und geschmacklich kommt das auch direkt an. Es hat eine gewisse bananige Note mit einem tollen Weizenmalzgeschmack. Auf meinem Etikett steht Hefe mit dabei und ich finde sie macht das Bier runder und milder. Ein gutes Kristall!


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Franziskaner Premium Weissbier Naturtrüb

Franziskaner Premium Weissbier Dunkel

Spaten Münchner Hell


Spaten Oktoberfestbier

Spaten Pils

Franziskaner Premium Weissbier Naturtrüb


Spaten Münchner Hell

Spaten Pils

Franziskaner Premium Weissbier Dunkel


Franziskaner Weissbier Royal

Franziskaner Royal

Franziskaner Kellerbier


Franziskaner Premium Weissbier Naturtrüb

Franziskaner Royal

Franziskaner Premium Weissbier Dunkel


Spaten Münchner Hell





Impressum