webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Fränkisch Urhell

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Kommunbrauerei Mitterteich / Mitterteich (Deutschland)


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

17.10.2005


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Malz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

helleres goldgelb


Schaumkrone:

sehr viel


Geruch:

leicht hopfig


Geschmack:

hopfig, malzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ein neuer Tag, ein neues Bier. Eine ganz einfache Formel eigentlich. So ist nun heute das "Fränkisch Urhell" fällig. Was auffällt: Es wird nicht die Brauerei erwähnt. Die Vertriebsfirma wird aufgeführt, und was da noch zu lesen ist, ist der Brauort. Und da kann man ja nun 1 und 1 zusammenzählen. Also, öffnen wir die Flasche und gießen diesen Seligmacher ins Biertestglas. Sehr viel Schaum entwickelt sich da und sofort wird eine dezente Hopfennote versprüht. Geschmacklich ist es dann auch eher bitter. Aber nur ein wenig. Dann kommt ein süffiger Schwenk und nun kommt es einem sogar richtig angenehm vor. Also zuerst etwas hopfiger, dann wird es malziger. Leider ist dieses Bier kein so großer Bringer. Es wirkt etwas unrund und hart. Etwas besserer Durchschnitt, mehr ist hier nicht drin. Dafür bringt dieses Bierchen zu wenig Charakter mit.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Fränkisch Edel-Pils

Fränkisch Festbier

Fränkisch Weißbier






Impressum