webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Föroya Bjór Rockall Brown Ale

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Föroya Bjór Bryggjarí og Mineralvatnsvirki / Klaksvík


Herkunft:

Färörer Inseln


Getestet am:

07.08.2006


Testobjekt:

0,3l-Flasche


Biersorte:

Englisches Ale


Alkoholgehalt:

5,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Malz, Hopfen


Farbe:

dunkelrot


Schaumkrone:

wenig


Geruch:

leicht nach Alkohol, malzig


Geschmack:

malzig, kurzer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Aus dem hohen Norden stammt unser heutiges Testbier. Ein Alebier, hergestellt mit dänischem und deutschem Malz, dazu dann englischer Hopfen. Das alles dann mit 5,8%vol. in einer Flasche abgefüllt. Das Bier als solches hat eine tolle dunkelrote Farbe, nur der Schaum ist alles andere als haltbar. Der erste Schluck ist dann eher kurz und knackig: Ein intensiver Beginn, der ordentlich malzig gehalten ist. Das relativ starke Röstaroma und der leichte Hopfengeschmack machen es für den Moment zu einem echt leckeren Vertreter. Es ist sogar leicht samtig und richtig süffig. Nicht schlecht. Leider ist der Abgang extrem kurz. Wäre dieser länger, hätte man es hier tatsächlich mit einem Geheimtipp zu tun. So kann es nur streckenweise überzeugen. Zu Beginn echt super mit dieser ausgeprägten Röstnote, dann jedoch fängt es an zu schwächeln. Schade. Insgesamt dann doch ein gehobenes Bier. Nicht schlecht, was man da oben im Norden so brauen kann.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Föroya Bjór Slupp Öl

Föroya Bjór Pilsnar

Föroya Bjór Gull


Föroya Bjór Black Sheep

Föroya Bjór Jólabryggj

Föroya Bjór Classic


Föroya Bjór Green Islands Special

Restorffs Jóla Trøllid

Föroya Bjór X-Mas 1888


Föroya Bjór Slupp Öl





Impressum