webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Firestone DBA Double Barrel Ale

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Firestone Walker Brewing Co. (Duvel Moortgat) / Paso Robles


Herkunft:

USA


Getestet am:

27.04.2019


Testobjekt:

0,355l-Einweg-Flasche


Biersorte:

Pale Ale


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

leicht stumpfes, sattes bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht nach Karamell


Geschmack:

malzig, nach Karamell, würzig, leicht süßlich, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Aus Kalifornien in den USA stammt das "Firestone DBA Double Barrel Ale" mit 5%vol. Alkohol. Dieses Bier ist ein Verschnitt aus zwei hellen Ales, die zum einen in Holzfässern als auch in Edelstahlfässern lagern konnten und so einen besonderen Geschmack abgeben sollten. Eingeschenkt sieht es sehr gut aus! Ein leicht stumpfes Bernstein ist zu sehen, darüber ist die Schaumkrone gut ausgebaut. Ich rieche eine leichte Karamellnote, die auch im ersten Schluck wiederzuerkennen ist. Dazu kommt tatsächlich eine leichte Holzfassnote durch, das Bier ist relativ trocken. Das gefällt mir aber sehr gut und sorgt für einen leckeren Geschmack. Viel Karamell ist vorhanden, eine leichte Süße ist im ersten Drittel zu schmecken. Dieses Hölzerne ist aber tonangebend. Beim nächsten Schluck kommt eine leichte Pfirsichfrucht durch, auch schimmern Birnen und Äpfel durch. Sehr rund und süffig schmeckt dieses DBA, die Balance zwischen den malzigen und würzigen Aromen ist sehr gut gelungen. Der lange Abgang ist gut. Alles in allem ist dieses US-Bier richtig gut geworden. Acht Punkte bekommt es von mir...


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Firestone Stickee Monkee 13,0%





Impressum