webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Finback Sunland

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Finback Brewery / Queens, NY


Herkunft:

USA


Getestet am:

25.01.2022


Testobjekt:

0,1l vom Fass


Biersorte:

Belgisches Witbier


Alkoholgehalt:

4,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

sehr stumpfes Goldgelb


Schaumkrone:

wenig


Geruch:

dezent fruchtig


Geschmack:

würzig, trocken, viel Nelke, etwas Koriander, parfümiert, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das zweite Testbier hier im Ausschank der Finback-Brauerei ist an der Reihe. Ein großes Lokal mit Sperrholzwänden und vielen Zapfhähnen, es wirkt schon sehr stylish hier. Gefällt mir! Nun probiere ich das "Finback Sunland" mit 4,2vol.% Alkohol, das ein Weißbier ist, aber eher so in Richtung belgisches Wit geht. Der Antrunk bietet eine durchschnittliche Kohlensäure, es ist ganz gut spritzig. Und würzig ist es. Ich schmecke viel Nelke, es ist trocken, würzig und dann auch leicht bitter. Mit der Zeit kommen Aromen vom Weizenmalz durch, es ist aber kein Vergleich zu einem deutschen Weißbier. Und für ein belgisches Wit ist es würzig. Der nächste Schluck liefert eine leichte Säure, dann wird der Hopfen dominanter. Für meinen Geschmack ist der Alkoholgehalt etwas zu niedrig, da wäre mehr mehr.. Dementsprechend wenig Körper wird geboten. Der Abgang ist lang, eine subtile Fruchtigkeit im Angang kommt durch. Alles in allem ein ganz gutes Bier. Aber da geht noch was...


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Finback & L'Apaisée: Carried On the Wind

Finback Runaway Hector

Finback Banana Drip






Impressum