webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Ferdinand Výčepní Pivo Světlé

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Pivovar Ferdinand a.s. / Benešov


Herkunft:

Tschechien


Getestet am:

18.01.2007


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Malz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

viel


Geruch:

malzig, süßlich


Geschmack:

malzig, süßlich, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Bubbel's Eltern für die Besorgung !!!


Fazit:

Was für ein schöner Feierabend. Draußen weht der "Jahrhundertsturm Kyrill" mit seinen 150Km/h und hier drinnen weht einen ein leichtes Malzaroma um die Ohren. So schön kann der Feierabend sein. Heute Abend steht das helle Schankbier vor mir. Es verfügt über einen Alkoholgehalt von 4,0%vol., entwickelt eine Menge festen Schaum und ist goldgelb. Optisch ist also alles im grünen Bereich. Wichtiger ist aber noch der Geschmack. Und der ist gut. Typisch irgendwie. Das Malz ist süßlich eingebraut und der Hopfen ist knackig mit an Bord. Ein wirklich wohlschmeckendes Bier mit einem tollen weichen Brauwasser. Der Abgang ist lang und weich. Da wird dann auch der Hopfen etwas dominanter. Für mich eine Spur zu wenig Alkohol, sprich Tiefe. Aber wir reden hier auf ganz hohen Niveau, quasi ein Luxusproblem, denn dieses Bierchen ist wirklich lecker. Insgesamt ein leckeres und typisches Schankbier aus Tschechien.


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Ferdinand Ležák Tmavý

Ferdinand Rytíř

Ferdinand d'Este


Ferdinand Sedm Kulí

Ferdinand Sedm Kulí





Impressum