webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Ferdinand Sedm Kulí

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Pivovar Ferdinand a.s. / Benešov


Herkunft:

Tschechien


Getestet am:

13.02.2013


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Gewürzbier


Alkoholgehalt:

5,50%vol.


Zutaten:

Trinkwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Zucker, Kräuter


Farbe:

sattes rot


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

süß-würzig


Geschmack:

malzig, würzig, leicht kratzig, langer Abgang


Sonstiges:

2013er-Test: Vielen Dank an Kaki Turza für die Besorgung!


Fazit:

Bewertung 29.04.2006: Dieses Bier ist ein absolut malziges Bierchen aus Tschechien. Man könnte meinen, ein VitaMalz in der Hand zu halten. Nur das da eben mehr Tiefe durch den Alkohol durchkommt. Lecker ist es. Und das Aussehen dieses "Spezialbieres" ist auch fabelhaft: Dunkelrot und mit einer festen und üppigen Schaumkrone bedeckt, sorgt es für eine gewisse Vorfreude. Und diese wird belohnt durch einen süßlichen, sehr harmonischen Malzgeschmack. Eine feine Würze und der präsente Hopfen, der im weiteren Verlauf immer dominanter wird, machen dieses Bier zu einem Besonderen. Delikat. Der Antrunk süß, wirkt für einen Moment schwer und dunkel, dann hellt es auf und zeigt, was für eine Tiefe dieses Bier zu bieten hat. Der Abgang ist ellenlang und hopfig-herb. Dieses Pivo, welches weitere Pluspunkte durch das weiche Brauwasser sammelt, bietet von allem etwas. Ein fantastisches Bierchen mit einem etwas höheren Alkoholgehalt. 10 von 10 Punkten

Bewertung 13.02.2013:
Nach langer Zeit steht mal wieder ein tschechisches Bier vor mir. Und was für eines. Das "Ferdinand Sedm Kulí" ist ein Bier, welches mit sieben Kräutern angereichert wurde. Und ich denke, das wird man auch schmecken. 5,5%vol. hat das Bier, das Aussehen ist perfekt! Ein sattes Rot und darüber ist ziemlich viel Schaum zu sehen. Der Geruch hat eine süßliche Note. Geschmacklich ist erst einmal die Kohlensäure tonangebend. Ziemlich üppig ist diese und sorgt so für ein sattes Kribbeln auf der Zunge. Zeitgleich sind die ersten Sekunden ziemlich intensiv vom Geschmack her. Süßlich und dennoch nicht klebrig, die würzige Note ist sehr gut dosiert. Absolut süffig, diese tschechische Bier. Etwas Honig kommt durch, die Kräuter sind schmeckbar, aber nicht einzeln unterscheidbar. In den nächsten Sekunden nimmt die Würzigkeit zu, die Süße lässt nach und der Hopfen wird dominanter. Lecker, dieses Ferdinand. Vor allem das Wasser ist wieder hervorragend weich. 9 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Ferdinand
2016-06-17

tja, liebe leute, eine freundin ha mich darauf aufmerksam gemacht. jetzt suche ich im web verzweifelt nach einem shop o.ä. wo ich diese bier kaufen kann, wenn jemand einen tipp hat bitte melden ....dankeeeee! Ferdinand ;-)


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Ferdinand Ležák Tmavý

Ferdinand Rytíř

Ferdinand Výčepní Pivo Světlé


Ferdinand d'Este





Impressum