webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Falter Privat-Pils

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Privatbrauerei J.B. Falter Regen KG / Regen


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

13.08.2017


Testobjekt:

0,33l-Steinie-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

würzig


Geschmack:

malzig, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 16.04.2012: Eine süße, kleine 0,33l-Steinie-Flasche steht vor mir. Darin enthalten ist das "Falter Privat-Pils". Ein Untergäriges mit typischen 4,9%vol. Und wer ist der sympathisch dreischauende Geselle auf dem Etikett? Das ist der ehemalige Chef der Brauerei. Dieser ist leider schon gestorben. Aber ihm zu Ehren wurde dieses Pilsener aus dem Bayerischen Wald gebraut. Mal gucken, ob er stolz auf dieses Bier sein darf.... Optisch ist es ansprechend. OK, der Schaum hätte eine Spur ausgeprägter sein dürfen. Geschmacklich ist es aber ganz vorne mit dabei. Ein sehr weiches Wasser ist zu schmecken. Und eine leckere, weil klare, Hopfennote. Eine schöne Portion Aromahopfen wurde verwandt, das gefällt mir gut. Sehr harmonisch schmeckt das Privat-Pils aus Regen, das Rezept wirkt sehr ausgewogen und rund, dazu eine hervorragende Bekömmlichkeit. Unterm Strich: Top! 9 von 10 Punkten.

Bewertung 13.08.2017:
Die Biere der Falter-Brauerei machen richtig Spaß. Denn jedes einzelne Testbier hat (fast) immer komplett abgeräumt. Das schafft auch nicht jeder. Nun steht zum zweiten Mal das "Falter Privat-Pils" vor mir, abgefüllt in der "Budderl", der kleinen 0,33l-Steinie-Flasche. Eingeschenkt sieht es ganz gut aus: Der Schaum ist nun nicht allzu dolle ausgeprägt, das Goldgelb dafür aber glänzend. In den ersten paar Sekunden kommt ein angenehm würziger Geschmack durch, nicht allzu bitter, aber auch nicht zu gering ausgeprägt. Das Wasser dazu ist schön weich, das passt dann auch gut zur Malzsüße. Diese ist nicht übertrieben, wirkt also nicht klebrig. Leicht spritzig ist es durch die Kohlensäure, der sehr lange Abgang gefällt mir. Trotzdem bin ich nicht überzeugt von diesem Untergärigen. Die Zutaten sind hochwertig, das schmecke ich. Nur wirkt es ein kleines bisschen zu süß... Unterm Strich etwas weniger Gut als beim letzten Mal. Insgesamt: 7 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Falter Weissbier Premium Gold

Falter Regenator

Falter Weissbier Dunkel


Falter Privat-Hell

Falter Lager

Falter Export Hell


Falter Export Hell

Falter Weissbier Premium Gold

Falter Privat-Hell


Falter Festbier





Impressum