webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Erl Bräu Erl Hell

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Erl-Bräu GmbH & Co. KG / Geiselhöring


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

23.06.2014


Testobjekt:

0,5l-Euro-Flasche


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

würzig


Geschmack:

malzig, leicht würzig, mild, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

"Der traditionelle Biertyp unserer Brauerei", so steht es auf der Homepage der Erl-Bräu aus Geiselhöring geschrieben. Und das trifft beim Hellen ja auf viele bayerische Brauereien zu. Und das ist auch der Biertyp, den man in der Regel zu jeder Tag- und Nachtzeit trinken kann. Nun ist es 20:45h, also die richtige Uhrzeit, um dieses Bier aus Niederbayern zu testen. Der Antrunk dieses goldgelben Bieres ist dementsprechend locker-leicht. Die leichte Süße des Malzes kommt gut zur Geltung, dazu passend die spritzige Kohlensäure, die das Bier angenehm rezent erscheinen lässt. Unbeschwert schmeckt das Erl Hell, nach ein paar Sekunden kommt der würzige Teil durch, da gibt der Hopfen dann den Ton an. Nicht übertrieben, aber dennoch sehr wohl ansprechend und für ein Helles leicht überdurchschnittlich würzig. Mir gefällt es gut, die Balance zwischen Süße und Würzigkeit ist ausgewogen, mit einer leichten Tendenz in Richtung Malz.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Erl Bräu Erlkönig Festbier

Erl Bräu Erlkönig Bügel-Weisse

Erl Bräu Erlkönig Extra Hell


Erl Bräu Erlkönig Festbier





Impressum