webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Engelbräu Urtyp-Dunkel

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Engelbräu Rettenberg / Rettenberg


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

05.04.2018


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Dunkelbier


Alkoholgehalt:

5,40%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

dunkelrot


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

süßlich-malzig


Geschmack:

malzig, süßlich, nach Karamell und Röstmalz, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 06.08.2009: Mein Gott, wieder so ein heißer Sommertag. Wir haben es jetzt um 18:51h immer noch 28,9°C draußen. Das kann ich doch nur gutheißen. Aber am Wochenende soll es wieder regnen. Na toll. Da erhelle ich mir doch die Laune mit diesem Testbier, dem "Engelbräu Urtyp-Dunkel". Es hat einen Alkoholgehalt von 5,4%vol. und sieht im Glas klasse aus: dunkelrot und mit einer feinen Schaumkrone darüber. Der Geruch lässt gleich einen leckeren Geschmack erahnen, und genauso verhält es sich auch. Ein satt malziger beginn, leicht fruchtig im Antrunk mit feinen Blumenaromen, die an frisches Heu erinnert. Ein runder, kompakter Körper ist hier schmeckbar, der erste Eindruck ist sehr gut. Das weiche Brauwasser und die gut dosierte Kohlensäure machen dieses Dunkelbier zu einem richtig Guten. Ab der Mitte schmeckt es kräftiger, der Hopfen macht einen guten Job, schmeckt aber keinesfalls bitter, sondern eher so, wie man es sich bei einem Dunkelbier wünscht. Der süffige Charakter und das wunderbare Karamellmalz-Aroma geben weitere Punkte. Ein Bier zum verlieben. Und das bei einer etwas höheren Drehzahl. Ein wirkliches leckeres Rettenberger Bier. Die da im Allgäu haben es auch echt gut... Das muss man ja mal sagen.... 10 von 10 Punkten.

Bewertung 05.04.2018:
Mannomann, satte zehn Punkte hat das "Engelbräu Urtyp-Dunkel" aus Rettenberg im Allgäu beim letzten Test 2009 erhalten. Mal gucken, ob es heute wieder so grandios abschneidet. Nicht so dolle ist die Temperatur draußen. Es ist nur 8°C draußen und wir haben es 18:39h. Aber am Wochenende soll endlich der langersehnte Frühling kommen. Kommen wir zum Bier. Eingeschenkt sieht es vorbildlich aus: Ein sattes Dunkelrot und ein gut ausgebauter Schaum. Der Geruch bietet eine Menge süß-malzige Aromen. Und noch viel besser ist der Antrunk. Eine gut dosierte Kohlensäure und eine Menge Malz machen richtig Spaß. Süßlich-karamellig schmeckt dieses Bier aus dem Allgäu und damit richtig lecker. Super süffig und mega rund. Toll! Auch die gut dosierte Würzigkeit bringt Spaß. Nicht übertrieben ist diese ausgeprägt, doch sie bildet einen perfekten Kontrast zur Süße. Ein tolles Dunkelbier! Süffig, würzig, mega lecker.. Da kann ich wieder die volle Punktzahl geben... 10 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Johnny Porter ( Johnny )
2015-10-17

Sehr schöne Malzigkeit aber kein Reißer, dafür aber ein gutes!


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Engelbräu Urtyp-Hell

Engelbräu Jubiläums-Bier

Engelbräu Hefe-Weizen Dunkel


Engelbräu Grünten-Pils Premium

Engelbräu Hefe-Weizen Hell

Engelbräu Festbier-Radler


Wohlfart Hofbier

Engelbräu Urtyp-Hell

Engelbräu Doppelbock Dunkel


Engelbräu Allgäuer Viehscheid Bier





Impressum