webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Ename Pater Blond

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

n.v. Roman s.a. / Oudenaarde


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

15.10.2016


Testobjekt:

0,25l vom Fass


Biersorte:

Belgisches Ale


Alkoholgehalt:

5,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

fruchtig, leicht kräuterig, leichte Koriander-Note


Geschmack:

sehr spritzig, trocken, viel Säure, würzig, nach Zitronengras, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Es gibt hier tatsächlich elf Sorten Bier vom Fass. Toll! Wo wir sind? Im niederländischen Venlo in der Bierbar "Café de Klep". Das nächste Testbier ist das "Ename Pater Blond", ein belgisches Ale mit einem typischen Hefe-Geruch. Zudem ist da noch ein leicht krautiger Geruch, der ein bisschen an Koriander erinnert. Der erste Schluck ist sehr spritzig und wird schnell trocken. Die vorhandene Säure gefällt mir. Der Hopfen kommt schnell durch, ein klarer Koriander- und Wacholdergeschmack ist mit dabei. Auch sind Nuancen von Anis und Lakritz zu schmecken. Dann wird das Bier durch seine deutliche Hopfenbittere klarer. Die krautigen Aromen werden dabei bei jedem Schluck etwas geringer. Und für die 5,5%vol. hat dieses Bier ein schönes Volumen. Dazu die frische Spritzigkeit und der Gin-Geschmack. Das alles ergibt ein Top-Bier. Und eine Bewertung von 9 Punkten!


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Ename Dubbel

Ename Tripel

Ename Dubbel


Seef Bier





Impressum