webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - ElbPaul Stadtpils

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Union Brauerei Bremen GmbH / Bremen


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

08.01.2019


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Zwickel


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

würzig


Geschmack:

malzig, würzig, leicht bitter, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Linda Grünebohm!


Fazit:

Aus Bremen stammt das für die Hamburger "Brauerei" elbPaul gebraute untergärige "ElbPaul Stadtpils". Dieses unfiltrierte Bier hat einen Alkoholgehalt von 4,9%vol. und sieht im Glas richtig klasse aus: Eine satte Trübung ist vorhanden, der Schaum steht ebenfalls ordentlich und der Geruch bietet eine leckere Würzigkeit. Auch der erste Schluck dieses sehr spritzigen Bieres gefällt mir. Ganz zu Beginn ist es malzig, auch eine leichte Süße kommt durch. Nicht schlecht auch die dezente Kernigkeit. Doch schon nach spätestens zwei Sekunden kommt die zuerst würzige, dann bittere Hopfennote durch. Mannomann, das geht aber ab. Da hilft ein neuer Schluck und die Malzsüße beruhigt einen wieder. Und dann geht das Spiel von vorne los. Lecker ist das! Zumal die Bittere wirklich ordentlich abgeht. Erfrischend schmeckt das Stadtpils, der typische Geschmack kommt deutlichst durch. Dabei ist es aber nicht oberflächlich, sondern bietet durch das süffige erste Drittel einen leckeren Kontrast. Zusammen mit dem sehr langen Abgang, der nur noch trocken ist, kann ich dem Bier sehr gute acht Punkte geben!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum