webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Eck Wilderer Dunkel

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei-Gasthof Eck e.k. / Böbrach


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

21.04.2014


Testobjekt:

0,5l von Fass


Biersorte:

Dunkelbier


Alkoholgehalt:

5,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

dunkelrot


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

satt malzig, nach Karamell


Geschmack:

malzig, mild, nach Karamell, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Wir sind in Niederbayern unterwegs, es ist Ostermontag. Wir sitzen bei schönem Wetter im Biergarten des Brauerei-Gasthofs Eck in Böbrach und genießen ein Gewinnerbier. Denn das "Eck Wilderer Dunkel" hat gerade vor ein paar Tagen Bronze beim World Beer Award gewonnen. Gratulation. Nur diese eine Sorte Bier wird hier ausgeschenkt, und eingeschenkt sieht es richtig gut aus: dunkelrot, der Schaum ist durchschnittlich und der Geruch verteilt eine Menge Karamell. Der erste Schluck ist mild, weich und verfügt über wenig Kohlensäure. Leicht hölzerne und nussige Aromen kommen durch, ich schmecke Walnussschale. Dann wird es etwas trockener und leicht würzig. Zur Mitte hin dann kommt das Karamell durch. Aber ohne die dominante Süße. Im Antrunk ist es leicht fruchtig, ich fühle mich an französischen Rotwein erinnert. Der Abgang ist relativ zurückhaltend, vielleicht auch eine Spur zu dünn. Trotzdem ist das Kritik auf ganz hohem Niveau. Das Dunkel ist lecker und ein sehr gutes Bier. Auch aufgrund der geringen Süße außergewöhnlich. Fast perfekt. Dazu dann der schöne Biergarten und das nette Personal. Unbedingt mal herkommen...


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum