webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Ebensfelder Brauhaus Fest-Bier

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Ebensfelder Brauhaus / Ebensfeld


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

24.04.2021


Testobjekt:

0,5l-Euro-Flasche


Biersorte:

Märzen


Alkoholgehalt:

5,80%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

bernstein


Schaumkrone:

durchschntttlich


Geruch:

leicht malzig


Geschmack:

malzig, leicht würzig und getreidig, süffig, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an den Onlineshop meibier.de !


Fazit:

Das ist ja mal ein cooles Etikett. Zig Leute haben einen Humpen am Hals und ballern sich einen rein... Wow! Welche Choreografie :-) Aber das gefällt mir. Und hoffentlich sieht man sowas auch mal wieder in echt... Ich probiere das fränkische "Ebensfelder Brauhaus Fest-Bier". Dieses Märzen hat ordentliche 5,8vol.% Alkohol und wenn ich mir so vorstelle, dass die Kollegen auf dem Etikett dieses Bier im Krug haben... Halleluja! Hier in meinem Glas sieht es wundervoll aus. Bernsteinfarbig, blank, mit viel festem Schaum. Der Antrunk ist leicht rezent, das Malz dominiert, es kommen aber gar nicht so viele Aromen durch. Da hätte ich mehr erwartet. Besonders bei dem Alkoholgehalt. Es ist leicht süßlich, eine subtile Säure ist mit dabei, Honigaromen werden angedeutet. Auch ist Karamell mit von der Partie. Aber alles bleibt relativ oberflächlich. Dieses Märzen kann man fast trinken wie Wasser. Das erklärt vielleicht auch das Etikett :-). Es liefert keine Fehler, nur hätte ich es mir noch eine Spur süffiger gewünscht. Da ist noch Luft nach oben. Ganz okay!

Das Bier gibt es bei meibier.de zu kaufen.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2021-04-29

Früher gab es dieses Festbier mal mit 5,3% und später 5,6% und einem anderen Etikett. Öfter mal was neues. Aber egal es kommt ja auf den Inhalt. Im Glas steht es honigfarben mit üppiger Schaumkrone. Der Geruch ist leicht malzig kräutrig. Bis hier hin alles wunderprächtig. Der erste Schluck schmeckt schön malzig nicht zu süß. Im 2. Drittel wird es würzig getreidig. Der Abgang ist nur ganz leicht gehopft. Die Kohlensäure ist gut dosiert. Sehr lecker. Das Etikett mitden zum Himmel angehoben Humpen passt. Absolut Kastenwürdig dieses Festbier. 8 Kronkorken


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Ebensfelder Brauhaus Edel Pils

Ebensfelder Brauhaus Fränkisches Landbier

Ebensfelder Brauhaus Kellerbier


Ebensfelder Brauhaus Reine Männersache Select





Impressum