webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Duvel Triple Hop Citra

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Brouwerij Duvel Moortgat / Breendonk


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

11.07.2019


Testobjekt:

0,33l-Steinie-Flasche


Biersorte:

Belgisches Tripel


Alkoholgehalt:

9,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

stumpfes, helles goldgelb


Schaumkrone:

sehr viel


Geruch:

sehr fruchtig


Geschmack:

fruchtig, seht trocken, würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Seit ein paar Jahren braut die belgische Brauerei Duvel Moortgat immer wieder leicht veränderte Biere, die als Basis das sehr leckere "Duvel" haben. So gibt es zum Beispiel jedes Jahr eine Sonderedition mit einer besonderen Hopfensorte. Und dann gibt es noch das "Duvel Triple Hop Citra", welches von "den Fans als bestes" dieser Brauerei gefeiert wird. Und genau das steht nun vor mir. Satte 9,5%vol. Alkohol hat es, optisch ist es sehr ansprechen. Das helle Goldgelb ist stumpf und darüber ist eine sehr feste und üppige Schaumkrone zu sehen. Lecker riecht es. Eine ordentliche Portion Zitrusfrucht kommt durch, der Antrunk bestätigt dies aber sowas von... Leicht säuerlich schmeckt es, etwas Ananas schimmert durch. Das alles bei einer sehr lebhaften Kohlensäure. Man, das erfrischt aber. Und das bei dem hohen Alkoholgehalt, den man aber überhaupt nicht schmeckt. Eine Meisterleistung! Ein neuer Schluck und diese fruchtige Frische macht sehr lecker breit. Ziemlich trocken ist das Bier, die Bittere hält sich aber gut zurück, es ist auch nur mäßig würzig. Das letzte Drittel lässt den Hopfen deutlicher werden. Ein ganz großes Bier. Einzig dieser subtile Geschmack von toter Hefe im Mittelteil ist etwas störend. Diese geht mit der Trockenheit einher. Ansonsten ist das "Duvel Triple Hop Citra" ein tolles Bier. Neun Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Tomasi
2020-02-23

Um ehrlich zu sein, mit dem "normalen" Duvel kann ich nicht viel anfangen: Zu alkoholisch, zu hefig, zu heftig! Dieses Citra hingegen kehrt alle negativen Punkte ins Positive und zwar exponentiell!!!!!!!!!!!!!! Fruchtig Noten von Citrus bis Holunder im Aroma und Geschmack zähmen diesen Duvel und machen die immer noch veritablen Hefe- und Alkoholnoten geradezu schmackhaft. Ein echter Belgier mit tollen Fruchtnoten und gewaltigem Abgang, Schädelfaktor garantiert, aber auch unglaublich schmackhaft! Belgie, la Belgique? 10 Points!


Johnny IPA (Johnny-/Porter)
2019-11-01

Hopfen und viel Citrus... wow Prickelnd hopfig dann malzsüße mit einer wahnsinnigen tollen Citrusnote. Spritzig und süffig. Trocken und bitter im Abgang. Leicht schaumig im Mund. Frucht kommt auch gut durch...da ist eine gewisse Kernigkeit...ein wie gewohntes Duvel das mal wieder voll einschlägt. Duvel vergisst man einfach nicht. Sehr gut.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Duvel

Maredsous 6 Blonde/Blond

Maredsous Brune/Bruin


Maredsous Triple/Tripel

Vedett Extra Blond

Maredsous 6 Blonde/Blond


Maredsous Brune/Bruin

Maredsous Triple/Tripel

Duvel


Duvel Verte/Groen

Vedett Extra Blond

Duvel Tripel Hop 2015


Maredsous Brune/Bruin

Vedett Extra White

Duvel


Maredsous 6 Blonde/Blond

Vedett Extra Ordinary IPA

Duvel Tripel Hop Cashmere






Impressum