webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - D'Oude Caert Tripel

Bewertung: 5 / 10 Punkten

Brauerei:

Brouwerij d'Oude Caert / Brasschaat


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

05.08.2022


Testobjekt:

0,33l-Vichy-Flasche


Biersorte:

Belgisches Tripel


Alkoholgehalt:

8,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Zucker, Hefe


Farbe:

Hefetrübes goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

würzig


Geschmack:

würzig, süß, nach Kräutern, etwas Rosmarin und Orangenschale, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Aus dem kleinen belgischen Örtchen Brasschaat stammt das Starkbier namens "D'Oude Caert Tripel", das im Glas eingeschenkt sehr gut aussieht. Viel fester Schaum steht auf dem hefetrüben Goldgelb, der Geruch bietet würzige Aromen, die aber auch etwas an Gummi erinnern. Der Antrunk ist überraschend würzig und gleichzeitig süß, das ist mal was anderes. Auch hier schimmert diese Gummischlauchnote durch. Mild ist es, den Alkohol hat man gut in das Bier eingearbeitet, nur diese Gumminote stört etwas. Ein neuer Schluck und etwas Rosmarin schimmert durch, auch sind Aromen von Orangenschale zu schmecken. Das Bier ist etwas unrund, ja, fast schon chaotisch. Die würzigen Aromen sind zurückhaltend, das passt soweit. Alles in allem ist das Bier ganz okay, mehr als fünf Punkte kann ich aber nicht geben...


Bewertung:

Bewertung: 5 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum