webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Dominikaner Pilsener

Bewertung: 4 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Braunschweig (Oettinger-Gruppe) / Braunschweig


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

09.06.2022


Testobjekt:

0,5l-Dose


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfenextrakt


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

bilig


Geschmack:

leicht würzig, kantig, billig, leicht süßlich, langer Abgang


Sonstiges:

Hergestellt für Burghof Vertriebs GmbH / Frechen


Fazit:

Bewertung 05.11.2004: Ja, ich weiß.... Ich tue euch leid... OK, angenommen. Dieses Bier ist wirklich eines der übelsten Billigbiere, die man sich in Deutschland vorstellen kann. Keine Angabe des Brauers, nur der schnöde Hinweis auf den Vertreiber. Das "Dominikaner Pils" hat nicht nur ein absolut langweiliges Etikett, sondern der Geschmack macht noch viel mehr kaputt. Farbe topp, Schaum topp, Zutatenliste topp, aber das ist doch nicht alles. Der Geschmack ist das Entscheidende. Und der hinkt. Und wie. Sehr hopfig, unrund. Und bitter. Muss das denn sein. Der nächste Schluck. Noch viel herber, noch viel bittrer. Muss das wirklich sein??  Sehr, sehr hopfig. Unrund, hart, eckig. Nein, ich möchte nicht mehr. Aber hier wird nichts weggeschmissen. Nein, hier nicht. Das machen schon Andere. Augen zu und durch. OK, es ist nicht ganz so schlimm wie es sich anhört, aber fast. Wenn ich Penner wäre, dann würde ich mir liebe eine Kiste Oettinger auf Ex reinpfeiffen. Denn von diesem Bier kann man nicht viel trinken, es ist einfach zu unrund. Also: Der erste Schluck ist OK, aber der Mittelteil offenbart schon den billigen Charakter. Nein Danke! Außen Hui, innen Pfui. Schlechtes Billigbier. Und vor allem: Wer ist der Brauer ???? 1 von 10 Punkten.

Bewertung 09.06.2022:
Wir sitzen mit unseren Fahrrädern im RE55 auf dem Weg von Frankfurt nach Bamberg. Hier im Fahrradabteil haben wir es mit dem "Dominikaner Pilsener", dass wir gerade in Frankfurt gekauft haben, gemütlich gemacht. Jetzt hoffe ich natürlich, dass das Bier deutlich besser schmeckt als beim letzten Mal, wo es hier komplett "abgekackt" hat. Wenigstens sieht die Dose deutlich angenehmer als die alte langweilige Dose. Gebraut wird es wohl bei der Oettinger-Tochter in Braunschweig, die können ja eigentlich Billigbiere einigermaßen trinkbar brauen. Der erste Schluck ist dann wie erwartet würzig. Leider schmeckt das Pils von Sekunde Eins an etwas billig, die verwendeten Zutaten scheinen nicht die hochwertigsten zu sein. Gerade der Hopfenextrakt sorgt hier für einen kratzigen Geschmack am Gaumen. Die Süße ist durchschnittlich intensiv, vom Geschmack her ist es 08/15. Der Abgang ist sehr lang, hier passiert aber auch nichts mehr. Das "Dominikaner Pilsener" ist ein absolut durchschnittliches Bier, richtige Industrieplörre. Und dann ist es eben auch leicht kratzig. Alles in allem gibt es vier Punkte! Besser als 2004 aber weit weg von toll! 4 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 4 / 10 Punkten



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Christian L.
2023-03-21

Heute wird das legendär fragwürdige Dominikaner Pilsener getestet. Auf den früheren Dosen stand immer noch "Original Brauereiabfüllung" dabei. Ja wo denn sonst ? Etwa in einer mongolischen Metzgerei mit der Schöpfkelle in die Dose geschlabbert ? ... Egal ! ... Neue Dose , neues Glück. Aussehen tut es mal ganz vernünftig. Als erstes schmeckt man einen süßlichen künstlichen Fruchtkörper und dann erst kommt das Hopfige durch. Es kommt fast wie ein gewöhnlich strenges Helles rüber. Ein richtiges Pils ist es irgendwie gar nicht. Man kann es trinken, es schmeckt nicht schlecht, aber ist auch nicht preisverdächtig. Ein langweiliges Helles , dass ein Pils werden wollte ... 5 Punkte.


THORsten
2022-12-11

Das Dominikaner Pils verbirgt sich hinter meinem 11. Türchen. Mannomann hab dieses Billigbier schon seit Jahrzehnten nicht mehr gesehen. In meiner Jugend haben wir das Bier immer am Wochenende als Wegebierchen auf dem Heimweg an der Tanke gekauft. Was fuer‘ne coole Erinnerung. Hab noch nie die Farbe des Bieres gesehen da ich es immer aus der Dose trank. So jetzt mal eingeschenkt und siehe da , wer hätte es gedacht…. goldgelb mit mächtiger, feinporiger Schaumkrone zeigt es sich im Glas. Es riecht würzig. Der Antrunk ist mild würzig. Im Mittelteil getreidig, leicht malzig mit einem Hauch Süße. Der Hopfen ist im Abgang, der recht lang ist, ziemlich scheu. So ist es ziemlich süffig. Ich muss sagen es war damals schon gut und ist es heute immer noch. 6 Kronkorken


anja
2016-08-15

das bier wird von der holsten brauerei hergestellt. billigdosenbier an der tanke, hier plus pfand 1,35 € ^^ dann lieber ein gutes augustiner !


Uwe
2015-12-29

Mein Lieblingstankstellenbier, für mich 7 von 10, allerdings genieße ich dieses Bier dann direkt aus der Dose vom Kühlregal. Bin halt auch Pilsfreund :)...


Johnny
2013-12-12

Das arme schwache Dominikaner :-)
Ich fand es nicht verkehrt, kein Reisser aber auch kein klasse Bier. Es gibt schlechtere Biere mit Namen.


Marcel
2011-12-05

Ich hab noch nie so ein schlechtes Bier getrunken. Das geht echt gar nicht.


Thore
2008-05-24

Moin, ich finde das Bier gar nicht so schlecht! Klar, ist nicht der Hammer, kann man aber gut trinken. 5 von 10 Punkten. Nicht zu wissen, woher das kommt ist allerdings echt nicht in Ordnung.


Ulrich
2007-01-08

Hallo Mario, bezüglich des Brauers kann ich Dir evtl. helfen. Laut EAN müsste es eine der Brauereien aus der Holsten-Gruppe sein. Mein Test ist zwar schon etwas her - aber mehr als 4 Geschmackspunkte gibt es dafür nicht.  


Stephan
2006-01-14

Wusste gar nicht das es dieses Bier noch gibt. Früher gab es das auch noch in einigen Supermärkten. Ich konnte es im Bahnhof kaufen. Naja was soll man da schon sagen. Mein Eindruck: Schmeckt gar nicht mal so gut. Preiswert und schlecht. Nach drei Bieren dieser Marke kann man es langsam trinken deshalb gibt es auch 2 von 10 Punkten   


Reiner
2005-03-05

Hallo, Kann ich nicht bestätigen, genau das wir hier negativ beschrieben wird finde ich gut am Geschmack. Von wegen Billigbier.  


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

5,0 Original Export

5,0 Original Pils

5,0 Original Weizen


Braugold Spezial Pilsner

Von Raven Pilsener

Von Raven Pilsener


5,0 Original Pils

Riebeck Premium Pilsener

Riebeck Premium Pilsener


Braugold Spezial Pilsner

5,0 Original Citrus-Bier

5,0 Original Pils


5,0 Original Export

5,0 Original Weizen

Karlskrone Aldi Süd Braunschweig Gold


Von Raven Pilsener

5,0 Original Pils

5,0 Original Helles






Impressum