webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Dinkel Stublanger Kellerbier

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Dinkel / Bad Staffelstein


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

20.04.2021


Testobjekt:

0,5l-Euro-Flasche


Biersorte:

Kellerbier


Alkoholgehalt:

4,70%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

stumpfes bernstein


Schaumkrone:

sehr viel


Geruch:

nach Karamell


Geschmack:

kernig, malzig, würzig, spritzig, urig, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an den Onlineshop meibier.de !


Fazit:

Aus der oberfränkischen Stadt Bad Staffelstein stammt das 4,7%ige "Dinkel Stublanger Kellerbier", welches heute Abend beim Testbierchen ist. Abgefüllt ist es in einer 0,5l-Euro-Flasche, das Etikett ist modern gestaltet und auf dem Rückenetikett wird über das Bier folgendes gesagt: Ehrlich - fränkisch - gut! Na, dann muss das doch was werden, oder? Eingeschenkt entwickelt sich eine satte Schaumkrone, die zudem noch Ewigkeiten hält. Darunter ist ein stumpfes, dunkleres Bernstein zu sehen. Geschmacklich ist es ebenfalls ganz oben mit dabei. Sehr spritzig ist es, dazu kommt von Beginn an eine deutliche Kernigkeit durch. Die Getreidenoten sorgen für einen richtig zünftig-urigen Geschmack. Süffig und leicht süßlich ist das Kellerbier, viel Karamell ist zu schmecken. Aber auch das Röstmalz sorgt für einen kräftigen Geschmack. Und on top ist da noch eine subtile Rauchmalznote. Ja, so sind die Franken. Das Bier ist wirklich ein klasse Getränk. Gerade die ausgeprägte Kohlensäure lässt das Bier schön frisch erscheinen. Dann kommen die süß-kernigen Aromen durch. Sehr lang und aromatisch ist der Abgang, der schon nach kurzer Zeit einen nächsten Schluck verlangt! Klasse Kellerbier! Volle Punktzahl! Und nun möchte ich vor Ort sein und dieses Bier vom Fass genießen... :-).

Das Bier gibt es bei meibier.de zu kaufen.


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Dinkel Stublanger Hausmasdä Pils





Impressum