webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Dingslebener Lava Schwarzbier

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Privatbrauerei Metzler / Dingsleben (Deutschland)


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

15.08.2015


Testobjekt:

0,5l von Fass


Biersorte:

Schwarzbier


Alkoholgehalt:

6,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Malz, Hopfen


Farbe:

dunkelrot


Schaumkrone:

du


Geruch:

nach Vanille, Schokolade und Karamell


Geschmack:

malzig, nach Schokolade und Karamell, süß, sehr würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 04.06.2006: Aus dem thüringischen Dingsleben stammt unser heutiger Biertest. Das "Dingslebener Lava" ist ein Schwarzbier der traditionellen Art und Weise. Das schmeckt man sofort. Denn hier hat das karamellig-rauchige Aroma noch die Macht. Und es schaut auch schön aus, dieses dunkelrote Schmankerl. Die Rezenz ist durchschnittlich, das Aroma dafür dann umso besser. Am Anfang kommt das geröstete Malz sehr gut durch und lässt einen auch so schnell nicht wieder los. Sehr intensiv und vollmundig ist es, dieses Bräu aus der Brauerei Metzler. Der Hopfen ist gut repräsentiert und dann auch gleichrangig mit dem Malz angesiedelt. Lecker ist es und sehr bekömmlich. Ja, die Thüringer wissen schon, wie man Schwarzbier herstellt. Süffig und dennoch frisch, so ist das "Lava". Der rauchige Geschmack, der ganz zu Beginn zu schmecken ist, ist dann wohl auch metaphorisch zu sehen. Alles in allem ein tolles Schwarzbier.... 8 von 10 Punkten.

Bewertung 15.08.2015:
Das zweite Testbier hier im urigen Biergarten direkt an der Ostsee. Das Lokal, wo heute Abend auch ein Sommerfest stattfindet, hört auf den Namen Fuchs Bar. Der Samstagabend kann also gar nicht besser laufen. Kommen wir zum Bier. Das "Dingslebener Lava Schwarzbier" ist dunkelrot mit einem Hang ins Schwarze, dazu eine durchschnittlich ausgeprägte Schaumkrone. Der Geruch bietet eine intensiven Aromenvielfalt von Vanille, Karamell und viel Schoki. Der Antrunk ist dann überraschend anders: Nämlich ordentlich süßlich und sehr würzig. Dann schmeckt man viel Karamell. Durch das weiche Wasser ist es noch bekömmlicher, die Schokolade sorgt einen ebenfalls schön runden Geschmack. Mit der Zeit wird es leicht bitter. Dazu der lange Abgang. Klasse! Gerade die vielen Aromen sorgen für die volle Punktzahl. So muss ein Schwarzbier schmecken.... 10 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:





Impressum