webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Deugniet Tripel

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Brasserie du Bocq / Purnode


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

26.06.2006


Testobjekt:


Biersorte:

Belgisches Tripel


Alkoholgehalt:

7,30%vol.


Zutaten:

Wasser, Malz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

fruchtig


Geschmack:

malzig, stark, fruchtig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Na, der Clown hat doch wohl schon ein paar Bierchen intus. Wenn man sich den Kollegen mal genauer anschaut, bekommt man doch schon irgendwie Angst vor diesem Bier. OK, der Alkoholgehalt lässt einen schon erschaudern, dennoch wird man eines besseren belehrt, trinkt man erst mal den ersten Schluck dieses hefetrüben Bieres. Und dieser kommt gut und ganz arttypisch. Ein fruchtiges Geschmackserlebnis. Die Hefe hat es wirklich in sich, Nicht nur, dass es diesen leicht trockenen und süffigen Geschmack erzeugt, nein auch die Spritzigkeit ist nicht ohne. Dieser Clown schmeckt gut, das muss ich sagen und vor allem so, wie ein Tripel schmecken muss. Der Alkohol ist hier nicht primär, sondern dieses süß-bittere Aroma, welches sich leider nicht so lange aufhalten möchte. Der Abgang ist zwar lang, könnte aber etwas intensiver wirken. Alles in allem ein gutes, wenn auch nicht überragendes Tripel.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Corsendonk Agnus / Triple 11.11.11

Corsendonk Apple White

St. Benoit Blonde


St. Benoit Brune

St. Ambrosius Bruin/Brune

St. Ambrosius Blond/Blonde


Corsendonk Pater Dubbel

Corsendonk Agnus / Triple 11.11.11

Gauloise Ambrée/Amber


Gauloise Blonde/Blond

St. Benoit Supreme





Impressum