webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Delirium Tremens 8,5%

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Brouwerij Huyghe / Melle


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

19.03.2013


Testobjekt:

0,33l-Flasche


Biersorte:

Belgisches Starkbier


Alkoholgehalt:

8,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

leicht trübes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

würzig, leicht fruchtig


Geschmack:

fruchtig, trocken, würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das Bier kenne ich doch... Vor 1,5 Jahren habe ich es noch direkt in Brüssel kosten dürfen, da hatte es aber noch 9,0%vol. Alkohol. Die vor mir stehende Flasche hat "nur" noch 8,5%vol. Das Bier mit dem rosa Elefanten (wahrscheinlich sieht man die, wenn man zuviel davon getrunken hat) ist in der belgischen Hauptstadt allgegenwärtig. Mehrere Kneipen mit einer immensen Auswahl an verschiedenen Bieren aus aller Welt firmieren unter dem Namen Delirium. Und das "Tremens", ein Starkbier ist das Hausbier. Und nun wird es hier in Düsseldorf verköstigt. Leicht hefetrüb ist es, der Schaum darüber steht anständig. Man riecht eine feine Fruchtigkeit, versteckt hinter einem würzigen Körper. Extrem spritzig ist der Antrunk, der zugleich fruchtig, aber auch sehr würzig schmeckt. Typisch belgisch eben... In den ersten Sekunden schmecke ich etwas Orange und eine Spur Koriander, die würzigen Aromen kommen auch schnell durch und dann wird das Delirium auch ziemlich schnell trocken. Man fühlt sich ein wenig an Champagner erinnert. Der Abgang ist relativ lang und es wirkt auch ruhiger mit der Zeit. Dennoch wirkt dieses Bier nur bedingt rund. Eine Spur zu rau ist es meiner Meinung nach, das vermindert die Trinkfreude. Der Vorteil ist, dass man den Alkohol nicht direkt schmeckt. Und das ist ja bei 8,5%vol. auch nicht so einfach. Unterm Strich: Man kann es trinken, aber es haut einen nicht um. Zumindest geschmacklich nicht. Was den Alkohol angeht, könnte das schon eher passieren...


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Johnny Porter ( Johnny )
2015-10-22

a...was soll man da sagen...fruchtig, etwas süßer als gedacht, frisch, süffig, schaumig und einfach lecker.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Artevelde

Delirium Tremens 9,0%

Floris Apple


Floris Chocolat

Floris Passion

La Guillotine


Mongozo Banana 4,8%

Mongozo Palmnut

Mongozo Quinua


St. Idesbald Triple

Delirium Tremens 9,0%

Parbo Bier Belgien


Mongozo Banana 3,6%

La Guillotine

Dju Dju Mango Beer


Mongozo Premium Pilsener

Dju Dju Banana Beer

Averbode


Delirium Argentum

La Guillotine





Impressum