webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - De Struise Pannepot Reserva 2017

Bewertung: 4 / 10 Punkten

Brauerei:

De Struise Brouwers / Woesten


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

30.11.2018


Testobjekt:

0,1l vom Fass


Biersorte:

Imperial Stout


Alkoholgehalt:

10,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

schwarz


Schaumkrone:

fast keine


Geruch:

leichte Säure


Geschmack:

leichte Säure, viel Alkohol, fruchtig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das aus Belgien stammende "De Struise Pannepot Reserva 2017" ist ein Imperial Stout mit glatten 10%vol. Alkohol. Dieses Starkbier wurde in Barrique-Rotwein-Holzfässern gelagert und hier in Antwerpen heute Abend ausgeschenkt. Es ist schwarz wie die Nacht und relativ warm, was aber absolut in Ordnung geht und eigentlich so sein sollte. Die Kohlensäure ist durchschnittlich ausgeprägt, zu Beginn kommt eine leichte Säure durch. Leider ist es für die 10% schon relativ flach. Zudem schmeckt es sprittig. Das ist nicht schön. Die Süße kommt deutlich durch, das Bier schmeckt leider sehr mastig. Dadurch wirkt es auch komplett unrund, es kommt keine Harmonie auf. Nein, dieses Bier schmeckt nicht. Weil es aber nicht komplett versagt, bekommt es immerhin noch vier Punkte.


Bewertung:

Bewertung: 4 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

De Struise Black Damnation II - Mocha Bomb





Impressum