webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - De Struise Black Damnation II - Mocha Bomb

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

De Struise Brouwers / Woesten


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

30.11.2018


Testobjekt:

0,1l vom Fass


Biersorte:

Imperial Stout


Alkoholgehalt:

13,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

schwarz


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

holzig


Geschmack:

spritzig, holzig, nach Honig, süß, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Vor uns steht das "De Struise Black Damnation II - Mocha Bomb", ein Imperial Stout mit satten 13%vol. Dieses Bier wurde zwei Jahre lang in Jack Daniels-Whiskey-Fässern gelagert. Das hört sich mal richtig geil an. Das Aussehen ist auf jeden Fall schon mal sehr gut! Schwarz wie die Nacht ist es, der Schaum ist dabei gut ausgebildet. Zu riechen bekommen wir holzige Noten. Der Antrunk ist ziemlich spritzig. Direkt von Beginn an kommen deutlichen Aromen von Schokolade und Honig durch. Lecker! Süßlich schmeckt es, das Volumen ist deutlich ausgeprägt. Der nächste Schluck bietet noch einmal sehr viel Kohlensäure. Und auch viel Malz, was das Bier noch eine Spur süßer erscheinen lässt. Zumal sich dann noch Lakritz untermischt. Und Bitterschokolade. Das alles bei einem sehr langen Abgang... Ja, doch, dieses Bier ist sehr gut! Um nicht zu sagen: Toll! Neun Punkte bekommt es...


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

De Struise Pannepot Reserva 2017





Impressum