webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - De Drie Koningen Caspar Tripel

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Brouwerij Restaurant Grand-Café De Drie Koningen / Groede


Herkunft:

Holland


Getestet am:

06.03.2010


Testobjekt:

0,33l-Einweg-Flasche


Biersorte:

Belgisches Tripel


Alkoholgehalt:

7,70%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

leicht trübes bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

ganz leichtes Apfelaroma, leichte Alkoholnote


Geschmack:

malzig, süßlich, weich, leicht lakritzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Aus Groede, einem Örtchen in der holländischen Provinz Zeeland, stammt das vor mir stehende Testbier, das "De Drie Koningen Caspar Tripel". Der Name verrät es schon, es handelt sich dabei um ein Tripel nach belgischer Brauart mit charmanten 7,7%vol. Ein leicht trübes Bernstein und eine cremige Schaumkrone sind im Glas zu erblicken. Na, das sieht doch schon mal schön aus. Der Geruch erinnert leicht an Äpfel, dazu kann man eine Federweißer-Note wahrnehmen, die von der Hefe stammt. Der erste Schluck offenbart einen süß-trockenen Antrunk, weich und rund erscheint dieser. Und unwahrscheinlich süffig. Mit jedem weiteren Schluck werden die Aromen lebhafter, so kann ich im vorderen Drittel eine zunehmende Lakritznote feststellen. Der Mittelteil wird süßer, man hat das Gefühl einen "Wolf im Schafspelz" vor sich stehen zu haben, denn den Alkohol schmeckt man rein gar nicht heraus. Aber merken tut man ihn :-) Auffällig ist auch das Fehlen der typischen Koriandernote, die bei dem einen oder anderen holländischen/belgischen Bier gerne anzutreffen ist. Die Hefe bei diesem Caspar sorgt für samtene, fast schon cremige Züge, und das gefällt mir ausgezeichnet. Ein leckeres Tripel aus Groede, welches zu Beginn schön süß und gerade im vorderen Drittel auch fruchtig schmeckt. Dazu nur mäßig gehopft und mit einem langen Abgang versehen. Alles zusammenaddiert: Sehr lecker!!!


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum