webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Cusqueña Dark Lager

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Unión de Cervecería Peruanas Backus y Johnston (Ate Brewery) / Lima


Herkunft:

Peru


Getestet am:

12.09.2020


Testobjekt:

0,33l-Flasche


Biersorte:

Schwarzbier


Alkoholgehalt:

5,60%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Zucker, Hopfen, Hefe


Farbe:

schwarz


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

sehr malzig


Geschmack:

süß, malzig, leicht nach Kaffee und Kakao, leicht rauchig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

03.12.2013: Aus dem Andenstaat Peru stammt mein heutiges Testbier "Cusqueña". Dieses 5,6%ige Bier hat eine Stammwürze von knapp 14,8% ist eines der meistverkauften Marken im Land der Inkas. Nach dem Öffnen und Einschenken bin ich erstmal positiv überrascht: Es ist ein Schwarzbier. Dazu eine üppige Schaumkrone und ein süßlicher Geruch. Nicht schlecht. Relativ viel Kohlensäure ist im Bier vorhanden, das gefällt mir auch. Dann kommt die Süße des Malzes durch. Man fühlt sich an Vitamalz erinnert, nur dass der Alkohol hier für ein intensiveres Aroma sorgt. Ziemlich mild ist das Bier dann mit der Zeit, die anfängliche Tiefe lässt nach und mit jedem Schluck flacht es mehr ab. Der Hopfen ist im Hintergrund wahrnehmbar, aber keineswegs bitter. Der satte Karamellgeschmack gefällt mir. Ein gutes Schwarzbier aus Südamerika. 8 von 10 Punkten.

Bewertung 12.09.2020:
Wieder einmal möchte das peruanische "Cusqueña Dark Lager" getestet werden. Groß verändert hat es sich äußerlich nicht, ich hoffe doch, dass der Inhalt immer noch so lecker ist. Aquí vamos... Sehr süß und malzig riecht es, der Antrunk ist ebenfalls komplett in der Hand der Süße. Ja, den Zucker schmeckt man. Die Kohlensäure ist durchschnittlich ausgeprägt, die Süße ist komplett tonangebend. Es ist aber nicht mastig oder klebrig. Zum Glück... Es hat ebenfalls viel Röstmalz mit an Bord. Das schmeckt ganz gut, auch wenn es fast schon etwas übertrieben und künstlich wirkt. Jetzt kommen aber auch Schokoladen-, Kaffee- und Kakaoaromen durch. Das gefällt mir. Vom Hopfen schmeckt man nicht viel, leicht würzig ist das Bier. Ich finde, dass es für Südamerika schon erstaunlich voll und üppig schmeckt. Alles in allem ist das Bier gut. Eine Spur weniger Zucker würde dem Bier gut tun. So passt das aber... Gut! 7 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Cristal Peru

Cusqueña Golden Lager

Cristal Peru


Cusqueña Red Lager





Impressum