webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - CRAK All-round Amarillo

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

CRAK AP s.r.l. / Campodarsego


Herkunft:

Italien


Getestet am:

03.09.2020


Testobjekt:

0,15l vom Fass


Biersorte:

India Pale Ale


Alkoholgehalt:

7,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

extrem fruchtig


Geschmack:

sehr fruchtig, trocken, würzig, süß, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Aus Italien stammt das New England India Pale Ale, gebraut komplett nur mit Amarillo-Hopfen. Das "CRAK All-round Amarillo" hat satte 7%vol. Alkohol. Ich bin gespannt, wie es schmeckt. Aber ich bin guter Dinge, denn die Italiener haben es ja mittlerweile auch drauf tolle Craftbiere zu brauen. Der Geruch ist extremst fruchtig, es kommen Aromen von Zitronen durch. Der Antrunk ist spritzig, eine satte Orange kommt durch, samt Schale. Das Bier als solches ist gar nicht so sauer wie erwartet. Ganz im Gegenteil. Eine subtile Süße ist vorhanden, diese baut sich mit der Zeit auf und gesellt sich zur leichten Krautigkeit. Im Mittelteil kommt der Alkohol dann leicht durch. Das Bier hier ist schon relativ interessant. Es wird immer würziger, im letzten Drittel ist das IPA leicht bitter, auch kommen Aromen von Hanf durch. Leider wird es mit jedem Schluck "schlechter". Anstrengender trifft es besser. Es ist unterm Strich ein gutes IPA, weg vom Mainstream. Das ist schon mal gut. Aber leider kommt der Alkohol zu deutlich durch und die Bittere stört auch etwas. Trotzdem ein gutes Bier!


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

CRAK Mundaka 2.0

CRAK Perfect Circle

CRAK Small Perfect Nectaron


CRAK Discovery Otto

CRAK New Green





Impressum