webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Coepenick Rauchbier

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Schlossplatz Brauerei Köpenick / Berlin


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

04.08.2017


Testobjekt:

0,3l vom Fass


Biersorte:

Rauchbier


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

dunkles, trübes Bernstein


Schaumkrone:

wenig


Geruch:

rauchig


Geschmack:

sehr rauchig, nach Speck, leichte Süße, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das letzte Testbier hier im Südosten der Stadt Berlin steht vor uns. Köpenick ist schon ein schönes Fleckchen Erde... Wir sitzen im Biergarten der Schlossplatz Brauerei Köpenick und testen nun das "Coepenick Rauchbier". Im Glas sieht es schön aus. Und es riecht so lecker. Der erste Schluck bietet eine leckere, intensive Rauchmalz-Note, die bei weitem nicht so intensiv schmeckt wie beim weltberühmten Schlenkerla aus Bamberg. Hier ist die Süße gut ausgeprägt. Nach ein paar Schlücken wird die Säure deutlicher, diese stört schon ein kleines bisschen. Trotz allem, dieses Bier ist gut gelungen und schmeckt nicht übertrieben rauchig. Der würzige Hopfen ist gut ausdefiniert, das Bier schmeckt schön würzig. Ich muss bei diesem Bier an ein Fässla denken. Und vor allem wird das Bier mit steigender Temperatur besser. Alles in allem: Toll!


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Coepenick Helles

Coepenick Hefeweizen

Coepenick Babylonisches Bier


Coepenick Kirsch-Chili





Impressum