webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Clausel Filtré Classic / Clausen Blonde

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Big Beer Company / Luxembourg


Herkunft:

Luxemburg


Getestet am:

01.09.2018


Testobjekt:

0,5l von Fass


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

stumpfes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

malzig, kernig


Geschmack:

kernig, leicht süß, sehr mild, langer Abgang


Sonstiges:

Das 2012er-Testbier hatte 4,6%vol. Alkohol!


Fazit:

Bewertung 20.04.2012: Wir sind in Luxemburg, der Frühling ist eingekehrt. Im Stadtteil Clausen, in der Unterstadt, gibt es das Amüsierviertel "Rives de Clausen". Und dort gibt es seit 2008 eine Brauerei namens "Brauerei Big Beer Company". Untergebracht ist diese in einer alten Fabrikhalle der Brauerei Mousel. Und dieses Brauhaus verfügt über ein interessantes Interieur. Direkt neben einer großen Dampfmaschine sitzend genieße ich das erste Testbier, das "Clausen Blonde". Es ist goldgelb, der Schaum geht in Ordnung. Der erste Schluck ist mild und leicht fruchtig. Locker und leicht ist der Antrunk. Dieses Pils verfügt über eine angenehme Spritzigkeit. Ein weiches Wasser und ein schönes Malz sorgen bei mir für leuchtende Augen. Nach ein paar Sekunden kommt eine feine Kernigkeit durch. Ja, dieses Luxemburger Bier ist wirklich lecker. Die Qualität stimmt, man schmeckt die Nähe zu Deutschland. Der Abgang ist lang und ich muss sagen: Ich bin positiv überrascht. 9 von 10 Punkten.

Bewertung 01.09.2018:
Unser zweiter Tag hier in Luxembourg-Stadt liegt noch vor uns. Es ist jetzt Samstagmittag, wir haben tolles Wetter und nach einem Spaziergang über die Stadtmauer sind wir im Stadtteil Clausen angekommen. In der Big Beer Company testen wir nun das "Clausel Filtré Classic". Keine Sorge, es ist kein Schreibfehler. Das Bier heißt jetzt nicht mehr wie der Stadtteil, sondern der letzte Buchstabe wurde durch ein "l" ersetzt. Auch wurde der Alkoholgehalt ordentlich erhöht. Mal schauen, wie dieses Bier 2.0 jetzt schmeckt. Die Optik ist gut, der Geruch ist schön kernig. Der erste Schluck ist leicht spritzig, es schmeckt sehr leicht und mild. Eine feine Süße kommt durch und von Beginn an ist es lecker kernig. Beim nächsten Schluck wird der Hopfen etwas deutlicher, er bleibt aber trotzdem zurückhaltend. Das "Clausel Filtré Classic" ist mild, aber fast schon etwas zu einfach. Eben unspektakulär. Die ersten ein-zwei Sekunden sind gut, dann lässt es nach. Das trifft auf das ganze Bier zu. Es hat ordentlich nachgelassen. Statt neun sind es heute nur noch 6 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Clausel Non-Filtré "Gezwickelt" / Clausen Non Filtrée

Clausel Non-Filtré "Gezwickelt" / Clausen Non Filtrée





Impressum