webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Celtika Bière Blonde Celte

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Brasserie Celtik / Cléguérec (Frankreich)


Herkunft:

Frankreich


Getestet am:

04.08.2007


Testobjekt:


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

6,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Malz, Hopfen


Farbe:

sehr trübes bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

hefig, fruchtig


Geschmack:

säuerlich, fruchtig, nach Koriander, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Samuel Korek für die Zusendung !!!


Fazit:

Das die Franzosen nun nicht die besten Bierbrauer sind, brauche ich hier wohl nicht lange erklären. Aber man muss ihnen Zeit für die Entwicklung geben, vielleicht wird das ja noch was. Dieses Bier aus dem Westen, der Bretagne, stammende Bier ist ein hefetrübes Weißbier mit einem etwas stärkeren Alkoholgehalt von 6,0%vol. Das Aussehen ist tadellos, denn es ist unfiltriert und bernsteinfarbig, hat zudem eine cremige Schaumkrone. Der erste schluck ist typisch französisch. Ein säuerlicher, zitroniger Antrunk ist zu schmecken. Das hat man nur zu oft bei den kleinen Brauereien. Aber sofort danach kommt Koriander durch. Das habe ich schon des öfteren bei holländischen Weißbieren erlebt. Dann wird es schlagartig trocken und lässt noch ein wenig die Grapefruit durchschimmern. Nicht schlecht und mit Sicherheit ein Bier mit Charakter, nur eher ungewohnt. Für den Sommer ist es genau richtig, nur will es mir nicht 100%ig munden. Der Abgang ist sehr lang und der Hopfen zum Teil tonangebend. Alles in allem ein gutes, für französische Biere sogar sehr gutes Bier. Für den deutschen Gaumen ungewohnt, hat man sich aber erst einmal daran gewöhnt, schmeckt es gut.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum