webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Castello Forte

Bewertung: 4 / 10 Punkten

Brauerei:

Castello di Udine Fabbrica Friulana di Birra / San Giorgio di Nogaro


Herkunft:

Italien


Getestet am:

12.11.2014


Testobjekt:

0,5l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Starkbier


Alkoholgehalt:

6,70%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen


Farbe:

leicht stumpfes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht malzig


Geschmack:

malzig, leicht süßlich, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Seit 1997 wird in San Giorgio di Nogaro Bier gebraut. Und das mit Erfolg. Nun habe ich die Möglichkeit, das Starkbier "Castello Forte" mit seinen 6,7%vol. Alkohol zu testen. Mal schauen, wie das Bier schmeckt, welches zu 100% mit italienischen Malz gebraut wurde. Das Aussehen ist ok: Das satte Goldgelb ist stumpf, der Schaum steht gut, der Geruch ist leicht malzig. Der Antrunk ist relativ langweilig, man möchte meinen, ein Billigbier zu trinken. In den ersten Sekunden ist es leicht süßlich, auch minimale Traubenaromen schimmern durch, das war es aber fast schon mit den geschmacklichen Highlights. Der Rest ist schnell erzählt: Etwas Würzigkeit kommt durch, bitter schmeckt das "starke Schloss" zu keiner Zeit. Dafür umso langweiliger. Tja, was soll ich sagen: Es tut nicht weh, hat keine Fehler, dafür macht es schnell blau. Vielleicht spricht das in Italien irgendwen an. Zu empfehlen ist es nicht.


Bewertung:

Bewertung: 4 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Castello Amabile





Impressum