webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Caracu Cerveja Escura

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

InBev Brasil / São Paulo


Herkunft:

Brasilien


Getestet am:

05.09.2011


Testobjekt:

0,355l-Einweg-Flasche


Biersorte:

Stout


Alkoholgehalt:

5,40%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

schwarz


Schaumkrone:

viel, braun


Geruch:

leicht nach Kakao und Milch


Geschmack:

malzig, üppig, süßlich, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Oliver Josek für die Besorgung!!!


Fazit:

Das "Caracu Cerveja Escura" ist dran. Aus dem schönen Brasilien stammt dieses Stoutbier mit 5,4%vol. Der Bulle, der auf dem Etikett grimmig drein schaut, will sich wohl mit mir anlegen, oder was? Dann komm' mal her, mein Freund. Ja, nach dem Öffnen sieht es wirklich mächtig aus: ein satter, brauner Schaum auf einem ebenso satten Schwarz. Respekt! Der Milch erinnert leicht an ein Glas Kakao, der erste Schluck ist gelungen. Schön spritzig und gleichzeitig ganz schön samtig. Man hat einen grundsätzlich weichen Geschmack auf der Zunge, wobei die süßen Aromen überiwiegen. Zwar schwingen leicht trockene Hopfenaromen mit, trotzdem ist es süß. Der satte Malzgeschmack, der leicht nach Kakao und Schokolade schmeckt, im weiteren Verlauf kommt noch eine sehr subtile Nussnote durch, gefällt mir gut und mundet ausgezeichnet. Weich ist auch das Wasser. Der Abgang dieses Bullenbieres ist lang und insgesamt muss ich sagen: Angst braucht man keine haben. Ganz im Gegenteil: Es erinnert eher an den Spruch: Harte Schale, weicher Kern.... Mir schmeckt es sehr gut!


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum